Freitag, 1. August 2014

NoReiz - bedenkenlose Hautpflege bei Neurodermitis

Neurodermitis gehört ja mittlerweile zur Volkskrankheit bei Vielen. Leider zähle auch ich zu denjenigen, die an manchen Tagen mit Hautreizungen, Rötungen und Juckreiz zu kämpfen haben. Ein wirksames und dauerhaftes Mittel gibt es ja nicht wirklich, außer Kortison.
Beim Recherchieren im Internet bin ich auf



gestoßen. Kennt ihr nicht? Ich auch nicht bisher, aber ich war sehr neugierig und habe es gern einmal probiert und möchte euch meine Erfahrungen nun berichten.



Infos zu Noreiz:

Noreiz darf angewandt werden zur Hautpflege bei Neurodermitis und überempflindlicher Haut. Es stoppt den Juckreiz und kann täglich angewandt werden. Die Haut wird beruhigt, gepflegt und dauerhaft gestärkt. Die Inhaltsstoffe bei den Noreiz-Produkten sind ausgewählt nach dem Prinzip, dass nur die wichtigsten Stoffe hineingehören. Neben dem patentierten Wirkkomplex sind natürliche Öle wie Nachtkerzenöl und das Öl der Annatto-Samen, sowie hautidentische Ceramide, Panthenol und Allantoin. NICHT enthalten sind Mineralöle, Parabene, Farbstoffe, Parfüm, Duftstoffe und – ganz zentral – Kortison. Noreiz ist ein deutsches Produkt. Und zwar von Grund auf: Der patentierte Wirkkomplex wurde von Prof. Dr. med. Axel Kramer – Leiter es Instituts für Hygiene und Umweltmedizin an der Universität Greifswald entwickelt. Die Rezepturen für die einzelnen Noreiz-Produkte wurden von der SanderStrothmann GmbH in enger Abstimmung mit Professor Kramer entwickelt.

Mein Paket:

Folgende Produkte habe ich ausprobiert:
 
Meine Erfahrungen:

Die Gesichtscreme (22,90 €) ist ideal für überempfindliche Gesichtshaut. 

Ich selbst habe gerade im Gesicht mit Rötungen zu kämpfen, vorwiegend um den Augen. Daher ist es sehr schwer eine Gesichtscreme zu finden, die nicht brennt. Eine Pflege der Gesichtshaut ist oft für nicht möglich es sei denn ich verwende eine Salbe des Arztes, die wiederum Korison enthält. Die Gesichtscreme von Noreiz ist nicht zu fettend und zieht wirklich schnell ein. Ich verwende sie täglich und auch gern zwischendurch und habe bisher keine Probleme auch nicht an den Augen, die an manchen Tagen gerötet sind. Der Wirkstoff von Noreiz stoppt den Juckreiz und pflegt die Haut. Es fühlt sich sehr angenehm an. 


Auch die Machart der Flasche ist klasse. Es hat einen Drehverschluss und muss Drücken um die Creme herauszubekommen. So kann man sehr gut dosieren und hat nichts unter den Nägeln wie bei manch anderen Cremetigeln.


Das Akutspray (24,90 €) wir zur Hautpflege bei Neurodermitis und überempfindlicher Haut bei akutem Juckreiz und für zu Juckreiz neigende Hautstellen benutzt. 

Die Anwendung ist sehr simpel. Es wird einfach auf die von Juckreiz betroffenden Hautstellen aufgesprüht. Die Konsistenz ist milchartig und zieht dennoch schnell ein. Die Haut wird dabei leicht gekühlt und man hat anschließend ein angenehmes Hautgefühl


All die Versprechnungen des Herstellers werden tatsächlich eingehalten. Die Haut fühlt sich gepflegt an und der Juckreiz schwindet. Selbst für Kinder ist dieses Spray laut Hersteller geeignet. Die Hautverträglichkeit ist sehr angenehm, nur bei den Augen sollte man sehr aufpassen. Mir ist Ausversehen etwas auf die Augenlider gekommen und es hat leicht gebrannt. 


Dennoch verwende ich es weiterhin sehr gerne und empfehle es zu 100 % weiter. Auch ist die Flasche handlich und passt in jede Handtasche.

Fazit:

Noreiz ist kein Wundermittel, was Neurodermitis heilen kann. Ich glaube so etwas gibt es auch gar nicht. Aber auf der Suche nach einem Mittel, welches die Symptome minimieren kann, hat mich Noreiz überzeugt und ich werde es weiterverwenden. Meine Haut ist gepflegter und ist nicht mehr so stark gereizt. Sicher sind die Produkte preislich etwas teuer, aber eine gute Gesichscreme bei der Kosmetikerin is ebenso teuer. Ich gebe es gerne aus, wenn es mir und meiner Haut hilft.
Der Geruch ist auch sehr angenehm. Es sind zwar keine Duftstoffe enthalten, aber dennoch riecht es ein bisschen nach Mandelplätzchen. Erinnert ein wenig an Weihnachten und Plätzchen backen, aber er ist auf keinen Fall so dominierend. Ich mag es irgendwie.


Verschaffen Sie Ihrer Haut die Ruhe, die sie braucht! Das Motto finde ich sehr passend und sollte sich jeder annehmen.

Habt ihr schon Erfahrungen mit Noreiz gemacht? Wenn nicht, HIER gehts zum Onlineshop!

Mit pflegenden Grüßen
Doreen

Kommentare:

  1. Kannte ich bis jetzt noch nicht. Werde ich mal meiner Schwester empfehlen, da sie unter Neurodermitis leidet. Danke, für die Vorstellung. LG Romy

    AntwortenLöschen
  2. Kenne auch jemanden mit Neurodemitis, muss ich mal weiterempfehlen.

    AntwortenLöschen
  3. Das gebe ich gerne meiner Freundin weiter, die arg unter Neuro leidert. Klar, heilen funktioniert nicht, aber etwas zu finden, dass lindert ist wohl auch ganz schwer. Danke für die Vorstellung.

    LG Romy

    AntwortenLöschen