Freitag, 9. September 2016

Picard hochwertige Lederwaren die 2.



Vor kurzem stellte Lisa ein Portemonnaie vor, das eher für Unterwegs geeignet ist.
Carolin möchte diesmal eher die Alltagsvariante vorstellen!


Kennt Ihr den Ausdruck, mit meiner Handtasche könnte ich spontan das Land verlassen? Ich bin so ein Typ Frau. Aber nicht nur in meiner Handtasche verstaue ich mein halbes Leben, mein Portemonnaie ist mindestens genauso voll.

Das geht los von allerhand Bonus- und Kundenkarten über Führerscheine, Terminkärtchen, Blutspendeausweisen, Fotos, Belegen ach ja und Geld. Der Verlust meines Portemonnaies? Ein unvorstellbares Horrorszenario. Deshalb ist mir die Größe in diesem Fall wirklich wichtig.

Lisa Ihre Vorstellung des Picard Lederportemonnais findet man übrigens noch mal hier

Ein ganz anderes Modell des Online-Shop Picard Lederwaren möchte ich heute präsentieren. Der Shop welcher sich auf hochwertige Lederwaren spezialisiert hat vertreibt seine Produkte im Internet, in 18 eigenen Stores in Deutschland und Österreich sowie bei Karstadt und und Kaufhof. Im Shoplocator erfährt man, wo die nächste Möglichkeit zum shoppen wäre.

Ich habe das Modell:

8288 Grace 1
Farbe: Multi
Material: Rindsleder
Preis: 89,95

getestet.


oben Alt unten Neu


Bereits beim anfassen hat es mich schon in seinen Bann gezogen. Das Leder ist streichelzart und sehr anschmiegsam. Man spürt deutlich, das es sich hierbei um hochwertiges Leder handelt. Außerdem riecht es noch sehr stark nach Leder.

DU&ICH


Als nette Zugabe erhält mein Historybooklet, in dem sich das Portemonnaie kurz vorstellt. Wir bauen somit eine erste Beziehung zueinander auf. Sehr gute Idee wie ich finde.

Die Farben der Eckkanten sind sehr leuchtend und trotzdem stimmig ineinander. Ich muss zugeben - es war Liebe auf den ersten Blick und es wurde mit jeder Berührung mehr.


im direkten Vergleich

Aber unsere Beziehung wurde auf eine harte Probe gestellt. Aufgeklappt war ich etwas enttäuscht. Die ganze linke Seite kann quasi nicht genutzt werden. Ich habe gern Fotos in meinem Portemonnaie, die finden hier nun leider gar keinen Platz mehr.

Auch die Kartenfächer sind nun begrenzt, da Sie quer statt längs angeordnet sind. Breitere Karten können somit auch nicht mehr benutzt werden.

Innenansicht


Das Fach für Hartgeld ist in der Mitte integriert und der Reißverschluss ist wirklich super verarbeitet und zeugt von hoher Qualität. Hier habe ich ein gutes Gefühl.

Es gibt außerdem außen noch ein Reißverschluss für ja sonstiges halt.


Außenansicht

Das Portemonnaie wird per Druckknopf zugemacht, zwei Größen ermöglichen je nach Befüllung verschiedene Einstellmöglichkeiten. So kann es nie überspannt werden.


Mein Fazit
Das Portemonnaie von Picard überzeugt mich im Großen und Ganzen sehr. Ich finde es optisch sehr hübsch. Die Farben sind ineinander stimmig und sehr modern. Das Schwarz wirkt edel und auch das Innenleder rundet die schöne Optik ab.

Die einzelnen Fächer sind ausreichend für Karten. Einzig das fehlende Fotofach und Fächer für Karten mit Übergrößen fehlen. Ich gewöhne mich zwar langsam daran, das hätte aber das I-Tüpfelchen aufgesetzt.

Ansonsten ist es ein praktisches und handliches Portemonnaie und sehr zu empfehlen!


Wie findet Ihr meinen neuen Begleiter?

Liebe Grüße Carolin
#PRSample

Kommentare:

  1. Huhu,

    ...wird sicherlich meinen Rahmenvorstellungen für eine Geldbörse gänzlich sprengen....aber sehr schön auf alle Fälle.

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
  2. Sieht optisch gut aus, aber ohne Fotofach hmm kann ich mir gerade nicht vorstellen
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen