Dienstag, 14. März 2017

Glutyfreeshop - ein glutenfreies Schlaraffenland


Der Markt boomt mit glutenfreien Produkten. Auch wir entdecken immer mehr die große Vielfalt der Angebote. Um im Dschungel zurechtzufinden und nicht bei schwarzen Schafen zu bestellen (was durchaus vorkommen kann!) haben wir einen Onlineshop unter die Lupe genommen!


"Was der Bauer nicht kennt, frisst er nicht" - So lautet ein altes Sprichwort und vorsichtig muss man im Internet tatsächlich sein. Mir geht es so, kenne ich einen Shop nicht, bin ich skeptisch, dort zu bestellen. Heute möchten wir unsere Erfahrungen mit dem Onlineshop Glutyfreeshop mit euch teilen.

Der Glutyfreeshop wirbt mit nahmhaften glutenfreien Produkten und auch der Versand geht meist innerhalb 24h aber auch Expressversand ist möglich.

Beim Stöbern kann man zum Beispiel zwischen Superpreise, kurzes MHD oder Backwaren und vielem mehr wählen.



Für unseren Produkttest haben wir Backwaren ganz genau getestet. Dafür erhielten wir ein großes Testpaket.


Unsere Erfahrungen lest ihr im Folgenden:



Semmeln verzehrbereit SOFT

180g - 2,99 €

mit einem Hauch Buchweizenmehl
Lisa's Meinung:
Ich habe die Michetta Brötchen, die optisch aussehen wie Kaiserbrötchen getestet. Normalerweise muss ich mich nicht glutenfrei ernähren, aber es ist dennnoch gut zu wissen wie solche Brötchen schmecken, falls der Fall eintrifft. Man kann sie sowohl kalt als auch warm essen. Ich hatte sie für 3 Minuten im Backofen und sie sind somit schön warm und knusprig. Beim Aufschneiden fiel mir zuerst die seltsame Maserung auf. Ich mag es wenn die Brötchenmasse schön weich ist und man sie so rausnehmen kann. Diese sehen sehr chemisch und künstlich aus. Geschmacklich war das Brötchen allerdings lecker. Ich schmecke kein Unterschied zum herkömmlichen Kaiserbrötchen mit Weizenmehl. Eine gelungene Alternative.





Caro testete:
Die zwei Semmeln von Nutri Free hielt ich im ersten Moment für süße Brötchen. Dem ist aber nicht so. Die zwei weiche Backteilchen sind normale Semmeln, ohne Gluten aber mit einem hohen Anteil an Olivenöl. Dieses macht das Brötchen angenehm weich und verleiht ihm einen herben Olivenöl Geschmack. Das ist aber nicht schlecht sondern sehr lecker. Nur zum Kaffee pur schmeckt es mir nicht,  die Empfehlung ist auch, dass Brötchen warm zu genießen. Nach einer Erwärmung und einem herzhaftem Aufschnitt schmeckte das Brötchen sehr lecker. Allerdings sättigt es auch schnell. Für glutenfreie Brötchen eine sehr gute Alternative!




Bagel 1 Stk

80g 1,79 €

mit Maismehl


Doreen sagt:
Ich habe ewig keinen Bagel mehr gegessen und habe mich sehr auf einen glutenfreien Bagel gefreut. Zum Frühstück nahm ich die Verpackung und muss leider sagen, dass eine Tüte für einen Bagel wohl etwas viel Müll verursacht. Über die Anleitung musste ich etwas schmunzeln, da die deutsche Übersetzung nicht ganz korrekt ist. Und nun Tüte auf, kurz warten und essen. Ich habe es noch kurz auf den Toaster gelegt und fertig war mein Frühstück. Ich habe nicht bemerkt, dass es ein glutenfreier Bagel ist und fand es echt lecker. Der Bagel war weich und überhaupt nicht trocken. 



Semmeln verzehrbereit VOLLKORN

180g 2,99 €

mit einem Hauch Buchweizenmehl


Doreen findet:
Die Panino 's aus dem Glutyfreeshop sehen aus wie Brötchen und wollte ich abends zum Abendbrot essen. Ich mag es wenn die Brötchen knusprig und noch warm sind und so habe ich die Semmeln in den Backofen kurz aufgebacken. Leider waren sie dennoch etwas zu trocken und der Kern war nicht so schön weich, wie ich es gern hätte. Auch geschmacklich hat es mich nicht überzeugen können. Insgesamt könnte es fluffiger und weicher von der Konsistenz her sein.




190g 2,19 €

mit Maisstärke und Maismehl


Meine Meinung:
Im Winter essen wir zu gern Ofenkäse mit Baguette. Das Baguette aus dem Glutyfreeshop habe ich deshalb im Ofen aufgebacken und zum Ofenkäse genossen. Man merkte hier recht schnell, das es sich nicht um ein Baguette aus Weizenmehl handelt. Die Konsistenz ist ganz anders und auch der Geschmack gleicht nicht einem Weizenbaguette. Ich mochte den anderen Geschmack dennoch, obwohl er etwas eigen war. Zum Ofenkäse hat er gut harmoniert und ist mir wohl bekommen!


Unser Fazit

Die Backwaren aus dem Glutyfreeshop haben uns gezeigt, das man nicht komplett auf Brötchen und Co. verzichten muss. Es gibt hier wunderbare Alternativen, die zwar hin und wieder noch etwas fluffiger und saftiger sein können, dennoch überzeugten.

Der Glutyfreeshop ist übersichtlich und wirbt mit schnellem Versand.


Bestellt ihr oft in Onlineshops?


Es grüßt euch Anna

#PR-Sample

Keine Kommentare:

Kommentar posten