Donnerstag, 17. September 2020

Oppo Eis mit wenig Kalorien


Eis geht immer - nicht nur im Sommer!
Wenn da nicht die fiesen kleinen Kalorien wären, die einem doch manchmal den Genuß verbieten - nicht mit Oppo Eis - reuelos genießen! Kann das stimmen?

Werbung

Wir Deutschen essen ca. 8,4 l Eis im Jahr, das sind ca. 124 Kugeln Eis. Gar nicht mal so wenig, wenn man bedenkt, wieviel Kalorien das zusätzlich sind. Aber möchte man sich immer nur alles verbieten?

Klar gibt es mittlerweile viele Möglichkeiten, Eis selber und gesünder herzustellen aber eine einfachere Alternative liefert uns das das Eis von der Firma Oppo. 

Mit dem Slogan 

wirbt der Hersteller auf seiner Homepage. Na das wollten wir doch mal probieren.

Für Oppo ist so wenig Zucker wie möglich das wichtigste Gesundheitskriterium. Es werden daher natürliche Süßstoffe und Naturfasern verwendet. Zudem werden nur natürliche Zutaten, wenig Fett und Kalorien ausgewählt. Als Beispiel, statt Karamell wird Lucuma, eine Frucht, die wie Karamell schmeckt - ganz ohne Zucker - verwendet.

Es gibt das Eis im Becher und am Stiel.


getestet wurden die Sorten:

- Vanilla Pecan Praline
- Maple Walnut
- Caramel Chocolate Crunch


Lisa sagt

Während es mein Freund Benni eher klassisch mag, stehe ich auf ausgefallene Eissorten und mag es gern schokoladig, aber auch mit Karamell und Hauptsache süß. Maple Walnut ist eine Kombination aus klebrigen Ahornsirup von Kanada mit knusprigen Walnüssen von Osteuropa. Die Mischung aus Nuss und dem süßen Ahornsirup mag ich sehr gern. Es schmeckt auch nicht zu süß. Der Walnussgeschmack überwiegt allerdings und es schmeckt sehr intensiv nussig. Mit 83 kcal pro 100 ml ist das Eis sehr kalorienarm und bauchfettfreundlich. So kann man im Sommer ohne schlechtes Gewissen zuschlagen. Das Eis gibt es sogar bei uns im Kaufland und ich werde es auf jeden Fall nachkaufen.




Doreen sagt

Ja die letzten Tage waren doch noch einmal sehr warm und natürlich darf ein Eis an solchen Tagen nicht fehlen. Und wenn es dazu noch kalorienarm ist, kommt auch nicht ganz so viel schlechtes Gewissen auf. Man schmeckt eigentlich kaum einen Unterschied zu handelsüblichen Eis. Im Gegenteil, ich fand das Eis von Oppo sogar noch geschmacksintensiver. Die Sorte gesalzenes Karamel war mein Favorit. Mir gefällt besonders, dass wenig Zucker, wenig Fett und vor allem natürliche Zutaten verwendet werden. Im Gegenzug beinhaltet das Eis noch viel Proteine und ich finde es macht es somit zu einem besonderen Eis. Geschmacklich bin ich überzeugt, allerdings bin ich optisch vom Stileis nicht begeistert, da mein Eis einen Hohlraum besaß.



Eis am Stiel



getestet wurden die Sorten:

Madagascar Vanilla
Salted Caramel
Madagascar Vanilla & Roasted Almonds 


Anna sagt

Gleich an unserem Mädelsabend haben wir als Dessert ein Eis am Stiel von Oppo gegessen. Optisch gesehen finde ich die Verpackung modern und die Schriftarten sehr hübsch. Diese würde mir also im Kühlregal definitiv ins Auge fallen.
Ich bin auch ein Fan von Saltet Caramel und habe natürlich gleich zu dieser gegriffen. Die Schokoschicht finde ich klasse, es ist knackig und schmeckt schokoladig süß. Das Eis an sich hat mich nicht überzeugt, ich finde es eher fad und nicht sahnig genug. Mir fehlte hier einfach der Geschmack nach Karamell oder bei der Vanillesorte die richtige Vanillenote.
Die Philosophie von Oppo mag ich, sollte geschmacklich nur noch etwas ausgereift werden.



Unser Fazit

Für uns Mädels stellt das Eis von Oppo eine wahrliche Alternative dar. Wir haben es getestet - der Geschmack bleibt trotz weniger Kalorien und alternativen Zutaten nicht auf der Strecke und wir können beherzt ein Eis mehr schlemmen. Einzig die Hohlräume im Stieleis haben uns etwas irritiert und für Anna könnte der Geschmack noch intensiver sein.
Schaut doch gern beim nächsten Einkauf ins Tiefkühlfach, ob ihr Oppo entdeckt.


Liebe Grüße Carolin

Keine Kommentare:

Kommentar posten