Donnerstag, 9. August 2012

CARMEX...die etwas andere Lippenpflege

Überraschenderweise durfte ich als Lippenpflegejunkie doch tatsächlich CARMEX Lippenpflege testen. Aber erstmal zum Design...naja ist nicht wirklich mein Fall und würde ich so sicherlich nicht im Laden kaufen, wenn ich es nicht kennen würde. Viele meiner Freunde sagen auch, dass es nicht wirklich ansprechend ist und eher an eine Tube Klebstoff erinnert:



Tja aber das Design hat ja auch nichts mit der Wirkung zu tun. Ich persönlich finde es ganz interessant. Es scheint eine Art Menthol zu enthalten, was ein leichtes Kribbeln auf den Lippen verursacht. Im Nachhinein aber wirklich ein angenehmes Lippengefühl verbreitet...schön geschmeidig und zart. Eine Freundin findet es ganz schrecklich...sie meinte es brennt tierisch auf den Lippen...ich denke es ist dann wohl doch nur etwas für echte Junkies wie mich. Es gibt also geteilte Meinung wie unschwer auf den Bildern zu erkennen ist :-)





Also CARMEX Lippenpflege eigentlich keine schlechte Sache, aber sicherlich auch gewöhnungssache durch das Kribbeln und leichtes Brennen auf den Lippen. Ich denke bei langer Anwendung kann man auch einen schönen Unterschied erkennen und die Lippen werden schön angenehm...nicht mehr so trocken und spröde wie es an manchen Wintertagen kaum zu ertragen ist. Ich werde CARMEX jetzt eine Weile testen...mal sehen wie es nach ein paar Wochen Anwendung aussieht :-)

Kommentare:

  1. Carmex finde ich auch am besten auch wenn der Geschmack etwas gewöhnungsbedürftig ist aber ich lasse nichts anderes auf meine Lippen :)

    AntwortenLöschen
  2. Hört sich ähnlich wie Blistex an, da kribbelt es auch auf den Lippen :)

    Danke für die Vorstellung

    AntwortenLöschen
  3. Oh da beneide ich dich aber, dass du Carmex testen durftest! Bei der Aktion hatte ich auch mitgemacht, war aber leider nicht ausgewählt worden...
    Ich denke auch, dass es so ähnlich wie Blistex ist und davon war ich schon begeistert^^

    Viele Grüße,
    Koleen

    AntwortenLöschen