Mittwoch, 17. Januar 2018

Gigaset GS370 Plus - ein solides Mittelklasse-Smartphone


Unser ständiger Begleiter und aus der heutigen Zeit einfach nicht mehr wegzudenken, ist und bleibt wohl das Smartphone. Es hat für viele eine sehr große Bedeutung ist für die meisten "leider" schon lebensnotwendig geworden. Wie wir früher ohne Handy´s klar gekommen sind, ist für die heutige Jugend nicht mehr nachvollziehbar.
Auf dem Markt gibt es bereits einige Anbieter, die sich etabliert haben und die Entwicklung der Smartphones geht rasend schnell. Dabei mitzuhalten, gelingt nicht jedem Smartphoneanbieter. Die Firma Gigaset hat sich der Aufgabe gestellt und ein neues Smartphone auf den Markt gebracht:




Das Android-Smartphone gibt es in 2 Ausführungen:
  • GS370 mit 3 GB RAM, 32 GB Flash und 5 MP Frontkamera in der Farbe „Jet Black“
  • GS370 plus mit 4 GB RAM, 64 GB Flash und 8 MP Frontkamera in den Farben „Jet Black“ und „Brilliant Blue“
Wir durften bereits das Gigaset GS160 testet. HIER seht ihr im Vergleich unseren damaligen Bericht!

Mein Testprodukt ist das Gigaset GS370 Plus "Jet Black":




technische Fakten:

  • Mobiltelefon – Display 14,4 cm / 5,7" IPS-Display (1440 x720px, 282ppi, 2,5D-Glas); Fingerabdruckensor (5 Funktionen - Entsperren; Kurzwahl; Apps starten; fotografieren; Smart Draw) 
  • Handy - 13 MP Kamera / Auto Focus, LED Blitz (5 MP Frontkamera mit Panorama, Beauty, Bild in Bild Modus, Gestensteuerung ersetzt Tippen auf Auslöser)
  • Dual-Sim Handy - LED Anzeige (für SMS; Anrufe; Ladezustand) Zusätzliche Sicherheit - Handy mit Fingerprint -Sensor; Prozessor(Octa-Core 1,5 GHz)
  • Akku - 2500 mAh (Li-Polymer-); 4G LTE Cat 6 Datenverbindung (inkl. Voice over LTE - VoLTE); Navigation, A-GPS, GPS, WiFi und UKW Radio 
  • Lieferumfang: 
    • Gigaset GS370 plus - Smartphone ohne Vertrag; für 2 SIM Karten; 1 Micro-SD-Karte
    • Ladegerät 
    • USB-Kabel 
    • Köpfhörer 
    • Anleitung 
  • 2.5D-Glas mit kratzfester und schmutzabweisender Oberfläche 
  • Betriebssystem Android™ 7.0 Nougat, Updatemöglichkeit auf Android 8 Oreo 
  • 4 GB RAM Arbeitsspeicher und 64 GB internem Flash-Speicher, erweiterbar um bis zu 128 GB
Preis: 299,00 €



Meine Beurteilung:

Optik und Verarbeitung:


Je flacher das Handy umso stilvoller sieht es doch aus. Das Gigaset GS370 Plus punktet bei der Optik zu 100 %. Es liegt sehr gut in der Hand und ist auch vom Gewicht her nicht all zu schwer. Das schwarze Smartphone hat sogar einen kleine Eyecatcher an der Seite. Der An-/Ausschalter ist Pink und trifft somit voll meinen Geschmack. Für mich persönlich muss ein Handy keine besondere Farbe haben, da ich mir eh immer eine Schutzhülle mit einem Motiv zusätzlich besorge. Das Aluminiumgehäuse lässt das Smartphone bereits hochwertig aussehen.

Oberhalb des Bildschirms sind die Frontkamera und eine Benachrichtigungs-LED eingebaut. Der Lautsprecher sitzt am unteren Rand auf der rechten Seite, das Mikrofon auf der linken. Mittig findet sich ein microUSB-Eingang, der USB-on-the-go (OTG) unterstützt. Somit versorgt das Gigaset GS370 Plus mit dem passenden Kabel angeschlossene Geräte mit Strom und dient also als Power Bank.



Einen Kartenschacht für zwei SIM- und eine microSDXC-Karte sitzt auf der linken Seite des GS370 Plus, rechts befinden sich Lautstärkewippe und Powerbutton. Die Dual-Kamera hat ihren Platz auf der Rückseite in der linken oberen Ecke. Der Fingerabdrucksensor befindet sich mittig und ist gut erreichbar.


Bedienung:

Natürlich freut man sich immer auf den Moment, wenn man ein neues Smartphone in den Händen hält und den Powerbutton drücken kann.



Zu aller erst habe ich alle notwendigen Apps nach meinen eigenen Bedürfnissen heruntergeladen, habe alle Bilder überspielt und alle Kontakte übernommen. Kennt man sich mit Smartphones ein wenig aus, bekommt man dieses Dinge ohne Probleme hin.

Das Gigaset GS370 Plus ist wirklich nicht kompliziert, daher würde ich es Smartphoneeinsteigern sogar sehr empfehlen. Es bietet alles Notwendige an und es gibt nicht all zu viele Spielerein, die einen "Neuling" überfordern könnten. Das soll nicht bedeuten, dass es einem anderen Mittelklassehandy nicht das Wasser halten kann. Im Gegenteil - Grundlegend bin ich mit diesem Smartphone mehr als zufrieden. Es macht wunderbare Bilder, der Akku hält deutlich länger, als ich es bisher gewohnt bin und die Geschwindigkeit insgesamt ist klasse. Mir fehlen nur ein paar "Spielereien" und "Extras", die ich eben von meinem bisherigem Smartphone gewohnt bin.

Kamera:

Das Gigaset GS370 Plus ist mit 3 Kameras ausgestattet - eine Front-Kamera und 2 Rückkameras. Eine Kamera hat ein Weitwinkelobjektiv. Besonders gefallen mir die vielen Einstellmöglichkeiten, wie Gesichtserkennung / Verbesserung / HDR / Blitz usw. Man kann wirklich viele tolle Sachen ausprobieren und kann gerade als Produkttester tolle Bilder mit diesem Smartphone machen.


Jedoch fehlt mir in meiner Bildergalerie eine ganz wichtige Option. Da ich meine Handykamera wirklich sehr oft verwende, habe ich dementsprechend mittlerweile ca.  5.000 Bilder auf dem Speicher. Ja, ich brauche diese Bilder alle auf dem Smartphone!! :-)
Zur besseren Übersicht habe ich auf meinem vorherigem Smartphone mehrere Alben angelegt und dementsprechend alle Bilder in die verschiedenen Alben verschoben. Diese Funktion fehlt mit leider! :-(
Auch die Bearbeitung einzelner Bilder ist etwas mau. An dieser Stelle wünsche ich mir für den Nachfolger noch ein paar Möglichkeiten, wie z.B. Rahmen, Filter,...

Leistung:


Das Gigaset 370 Plus öffnet zügig alle Apps, auch bei vielen gleichzeitig geöffneten Anwendungen kommt das Handy sehr gut mit. Die Grafikqualität ist noch nicht ganz ruckelfrei. Daher zähle ich das Smartphone eben noch nicht zu den "Ferrari´s" auf dem Smartphone-Markt.
Der Fingerabdrucksensor reagierte im Test zwar zuverlässig, zeigte sich allerdings nicht als der schnellste. Er dient auf Wunsch auch dazu, gesperrte Apps zu öffnen, Fotos aufzunehmen, die Kamera-Anwendung zu starten oder Anrufe anzunehmen. Die entsprechenden Auswahlmöglichkeiten für die gewünschten Optionen finden sich in den Systemeinstellungen.

Der Akku hält bei häufiger Nutzung ca. 1 1/2 Tage und das ist in meinen Augen durchaus in Ordnung. Länger ist eben immer besser, aber da wird wohl kein Smartphonehersteller den Kundenwünschen gerecht werden.

FAZIT:


Gigaset hat das mittlerweile vierte Smartphone auf dem Markt gebracht. Mit dem GS 160, GS 170, GS 270+ und GS 370+ haben sich die Smartphones, welche sich im Mittelklasse-Bereich angesiedelt haben, einen guten Namen gemacht.

Man erhält mit dem Gigaset GS 370 Plus ein Smartphone mit klasse Design, toller Leistung und das zu einem guten Preis. Es gibt tolle Funktionen, wie z.B. Fingerabdruck- Sensor, der Weitwinkel-Kamera und verbessertem Display. Gigaset verfestigt seine Daseinsberechtigung auf dem Markt deutlich.
 

Was ist euch an eurem Smartphone wichtig?

LG Doreen

* Die Produkte wurden uns freiwillig und kostenfrei zur Verfügung gestellt. Unsere Bewertungen sind ehrlich nach ausführlichem Test verfasst worden. *

Keine Kommentare:

Kommentar posten