Donnerstag, 26. April 2018

oneConcept Psst A Insektenvernichter


Was gehört für euch im Sommer dazu? Ich liebe die Wärme... die positiven Gedanken... doch halt! Da durchkreuzen die lästigen Insekten meine Gedanken! Kennt ihr oder? Mücken und Fliegen beim abendlichen Beisammensein - schrecklich! Die Lösung soll von oneConcept kommen.

- Werbung -

Der Insektenvernichter Psst A von oneConcept erreichte mich passend vor der Mückensaison. Auch ich gehöre zur Sorte Mensch, die Mücken magisch anzieht.

Der Psst A Insektenvernichter wurde entwickelt, damit endlich wieder Ruhe in Schlafzimmer, Küche, Büro und Co. herrscht.

Dabei macht er Schluss mit Insekten - ganz ohne Chemie!




Der oneConcept Psst A Insektenvernichter funktioniert elektrisch mit 38W. Dabei funktioniert er bei Tages-und künstlichem Licht.

Die Kabellänge beträgt 1,13 m, wiegt nur 2,3 kg und kann mit einer mitgelieferten Kette leicht überall aufgehangen werden.




Ganz unten sieht man die Auffangschale, diese kann man ganz einfach herausnehmen und reinigen. Auch das Schutzgitter ist abnehmbar für einfache Reinigung.




Die Maße betragen 51,5 x 30 x 8,6 cm, hat ein Aluminiumgehäuse und Kunststoffkappen an den Ecken. Durch den Schalter an der Vorderseite wird der Insektenvernichter an-und ausgeschaltet.

Der momentane Preis bei Amazon beträgt 29,99 €




Die UV Lampen erzeugen ein ultraviolettes Licht, durch das Insekten angezogen werden und durch die Hochspannungsdrähte getötet werden.

Der oneConcept Psst A Insektenvernichter ist in silber erhältlich. Das Leuchtmittel ist G13 2 x  T8 BL F15W




Unser Fazit:

Der Insektenvernichter von oneConcept kommt bereits fertig zusammengebaut an und ist echt sehr handlich. Mit seinen knapp 2,3 kg kann man ihn schnell transportieren. Hier hätte ich mir noch einen Griff gewünscht. Die Kette zum Aufhängen ist auch super, wird bei uns aber wohl nicht zum Einsatz kommen.

Das Stromkabel von 1,13 m Länge ist etwas zu kurz geraten. Gerade auf der Terrasse oder wenn ich den Insektenvernichter aufhängen möchte, sind 1 m Kabel nicht viel.

Nach dem Anschalten habe ich ein Summen vermutet. Doch ich wurde überrascht. Er ist lautlos. Komplett! Das finde ich genial, denn gerade im Schlafzimmer stelle ich mir das sonst sehr nervig vor!

Das violette Licht sieht gut aus und flackert auch nicht.

Zum Test hatte ich den oneConcept Psst A Insektenvernichter in unserer Küche angeschaltet. Eine Fliege nervte mich dort schon die ganze Zeit. Allerdings lies diese sich gar nicht vom violetten Licht des Insektenvernichters beirren und fand ihre letzte Ruhe auch nach einer halben Stunde in Betrieb nicht. Schade. Den Härtetest muss er dann in der richtigen Mückensaison machen.


Habt ihr auch süßes Blut und könnt euch vor Mücken im Sommer kaum retten?


Es grüßt euch Anna


#PR-Sample

Keine Kommentare:

Kommentar posten