Samstag, 14. Juli 2018

S.A.M. Babypflege - Sweet about me


In einem sind wir uns doch einig - Baby's haben einfach die zarteste Haut. Bald ist es soweit und ich werde zum ersten Mal Mama. Spätestens als Schwangere macht man sich Gedanken, welche Produkte Baby's Haut berühren dürfen und was das Beste für die Bedürfnisse der kleinen Schätze sind. Eine besondere Pflegeserie möchte ich euch heute vorstellen.

WERBUNG

Umso älter ich werde, umso mehr achte ich auf Produkte, die mir uns meinem Körper gut tun. Nicht alles kommt mir mehr ins Haus. Sei es Lebensmittel aber auch Kosmetika. Nun stellte sich auch die Frage, wie möchte ich Baby's Haut pflegen und schützen?

Ich bekam die Möglichkeit, die Pflegeserie S.A.M. zu testen. Da unser Schatz erst in ein paar Wochen auf die Welt kommen wird, möchte ich euch dennoch die Produkte schon vorstellen und einen Eindruck geben.

Die Pflegeserie S.A.M. gehört zur Marke Merasan, welche wiederum zugehörig zur arcus Handelskontor GmbH ist. MeraSan ist Spezialist und eine Naturkosmetiklinie für Rügener Heilkreide. Im Onlineshop von Merasan findet man Produkte von Naturdeo über Heilkreide-Zahnpasta, Gesichtspflege, Hand-und Körperlotions, Naturseifen bis hin zur Lippenpflege und Duschgels.

Die Baby- und Kinderpflegeserie S.A.M. ist zunächst basisch, um die Säure-Basen-Balance zu unterstützen (pH-Wert von Neugeborenen 8,5). S.A.M. Produkte sind nicht nur ohne Glyzerin, Alkohol und ätherische Öle, sondern auch frei von Duft-, Farb- und Konservierungsstoffen sowie Rohstoffen auf Mineralölbasis. Desweiteren enthalten die Produkte von S.A.M. keine PEG-haltige Rohstoffe und Parabene.


Nun zur Vorstellung meiner erhaltenen Produkte:


Baby-Pflegeöl


Das Baby-Pflegeöl ist in der Probiergröße 15ml (1,70 €) oder 100ml (13,49 €) erhältlich.

Zarte Babyhaut benötigt unterstützendes Pflegeöl, welches Bio-Mandelöl und Vitamin E enthält. Das Baby-Pflegeöl kann man zur Massage und täglichen Hautpflege nutzen.

Außerdem enthält das Baby-Pflegeöl einen Natur-Bernstein, welcher für Liebe, Schutz und Glück im Leben steht.



Baby-Schutzbalsam


Auch das Baby-Schutzbalsam gibt es entweder als Probiergröße 5ml (1,70 €) oder im 50ml Kunststoff-Tiegel (14,50 €).

Speziell für Baby's Po wurde das parfümfreie, milde Baby-Schutzbalsam entwickelt. Dank Bienenwachs und Rügener Kreide wird Nässe fern gehalten. Die Haut wird dank Bio-Mandelöl, Calendulaöl, Kako- und Sheabutter sanft gepflegt und geschützt.

Nach dem Windelwechseln wird das Baby-Schutzbalsam einfach dünn aufgetragen.

Übrigens pflegt das Baby-Schutzbalsam auch strapazierte Erwachsenenhaut.



Baby-Pflegeseife


Die Baby- und Kinder Pflegeseife erhält man als Frischgewicht mit 60g für 5,50 € das Stück.

Auch die Baby-Pflegeseife enthält Rügener Kreide und reinigt sanft und gründlich Baby's Haut und Haar. Vor dem Austrocknen schützt Bio-Mandelöl, Kakaobutter und Olivenöl.



Baby-Badekugel Seepferdchen


Die Badekugel ist ausreichend für 2 Vollbäder und kostet 6,95 € (120g Frischgewicht).

Damit die Haut auch babyweich bleibt, kann man die Badekugel Seepferdchen schon ab dem 1. Lebensjahr verwenden. Die Badekugel ist 100 % Natur und auch basisch und parfümfrei. Sonnenblumenöl sorgt für weiche Haut.





Mein vorläufiges Fazit

Nachdem ich mir nun ein gutes Bild der Pflegeserie S.A.M. machen konnte, muss ich sagen - ich bin schon etwas begeistert. Besonders gut gefällt mir, das die Produkte parfümfrei sind, wozu benötigt mein Baby auch Parfüm auf der Haut?

Das Baby-Schutzbalsam habe ich nun schon mehrmals auf meine rauhen Hände dünn aufgetragen und mag, das es sich superleicht verreiben lässt, nicht schmiert und meine Haut gut pflegt.

Insgesamt bin ich gespannt, die wertvollen Produkte an meinem Baby anzuwenden und empfinde auch die Preise als angemessen für die guten Inhaltsstoffe.

Auf Schnick-Schnack wird soweit verzichtet, die Verpackungen von der Seife und der Badekugel finde ich allerdings etwas unprofessionell. Dies sei aber nur ein optischer Kritikpunkt.


Achtet ihr auf ausgewählte Produkte für Baby's Haut?


Es grüßt euch Bald-Mama Anna


Keine Kommentare:

Kommentar posten