Donnerstag, 29. November 2018

SunSpa - Selbstbräuner für einen makellosen und natürlichen Look



Der Sommer ist nun leider schon vorbei und wir können nicht mehr am Nachmittag in der Sonne liegen und uns bräunen. Der ein oder andere sucht sich nun den Weg in Solarium. Allerdings ist dies nicht die kostengünstigste Variante um seine Bräune am Körper aufrecht zu erhalten. Wir haben alternativ für euch einen Onlineshop für Selbstbräuner getestet:



WERBUNG


Das Geheimnis von SunSpa:

SunSpa hat all seine Produkte selbst entwickelt und kann deshalb einen makelosen und natürlichen Look auf höchstem Niveau garantieren!
Über eine Produktberatung auf der Homepage hat man die Möglichkeit das passende Produkt für jeden Hauttyp herauszufinden.  Auch ein Anleitungsvideo findet man auf der Internetseite, sodass man eigentlich gar nichts falsch machen kann.

Unsere Testprodukte:

SunSpa Chocolate 200ml - 24,90 €
SunSpa Fitness 200ml - 24,90 €
SunSpa Mousse 200ml - 24,90 €


Unsere Bewertung:

Lisa hat SunSpa Fitness ausprobiert:




Ich habe die Reihe „tan in a can“ Medium getestet. Es ist ein Selbstbräuner mit Sprayfunktion für Leute mit einem sportlichen Lebensstil. Ich habe mich zuvor noch nie an Selbstbräuner herangewagt, weil ich immer Angst hatte, dass meine Haut danach fleckig aussieht. Ich werde im Sommer zwar braun, jedoch hält die Farbe nicht sehr lange an und ich würde gern etwas nachhelfen. Dieser Selbstbräuner lässt sich dank dem Sprühkopf total einfach auftragen. Man sprüht den Selbstbräuner einfach in einem Abstand von ca.20 Zentimetern auf den Körper und lässt ihn einziehen. Dabei trocknet er ganz schnell und man hat einen ebenmäßigen Teint. Die Farbe ist weder rot noch orange, sondern schön natürlich braun und auch nicht zu dunkel. Sollte man sich doch mal versprühen und etwas zu nah ran gehen, dann kann man die Stelle einfach abwischen. Am Rücken bin ich etwas schlecht rangekommen, sodass ich da meinen Freund einsprühen lassen habe, um Flecken zu vermeiden. Die Farbe hält ca 2-5 Tage und kann dann erneuert werden. Der Duft des Sprays ist sehr angenehm und riecht schön frisch nach Aloe Vera und E-Vitamin. Ich bin sehr begeistert von dem Selbstbräuner, allerdings hält eine Flasche nicht lange, wenn man den ganzen Körper einsprüht.



Anna hat das Mousse ausprobiert:

 


Das SunSpa Mousse habe ich nun in der kalten Jahreszeit getestet. Die Alternative zu UV-Strahlen finde ich toll, da Sonnenstrahlen oder auch Solarium die Haut schneller altern lässt und das Hautkrebsrisiko steigt. Das Mousse soll man mit einem Handschuh auftragen, schade das ich keinen geeigneten hatte und somit einen Einweghandschuh benutzen musste.
Die Beschreibung auf der Flasche war für mich als Neuling nicht eindeutig genug und auch auf der Homepage finde ich keine detailierte Anwendung. Ich wusste nicht, wie lange das Mousse auf der Haut bleiben muss und wann ich mich abwaschen kann. Auch wusste ich nicht, wie lange der Selbstbräuner hält.




Zu meinem Test habe ich ein Bein mit dem SunSpa Mousse getestet. Vorher habe ich Fuß und Knie mit Bodylotion eingecremt und dann das Mousse einmassiert. Das Mousse ist sehr ergiebig und hinterlässt einen tollen Geruch, der mich direkt an Urlaub erinnerte. Nach 60 Minuten habe ich das Mousse abgewaschen und leider habe ich keinen großen Unterschied zum anderen Bein feststellen können. Hätte ich es länger auf der Haut gelassen, hätte ich noch mehr aufpassen müssen, wo ich mich hinsetze, um mögliche Flecken zu vermeiden.
Ich weiss noch immer nicht ganz, wie ich es machen würde, wenn ich meinen ganzen Körper damit einreibe.


Ich habe das Spray Chocolate getestet:

Ich selbst hab leider sehr helle Haut. Im Sommer brauche ich sehr lange um ein wenig Farbe zu erhalten. Erst wenn der Sommer fast vorüber ist, fängt meine Haut an sich leicht zu bräunen. Naja, mit dem Schicksal komme ich eigentlich ganz gut klar, aber ein wenig mehr Bräune ist eben einfach viel schöner.

Ein Selbstbräuner als Spray sollte mir helfen. Ich muss sagen, dass ich natürlich auch etwas Bedenken habe, dass es nicht natürlich aussieht. Der erste Sprüher war natürlich viel zu nahe und ich hatte am Oberschenkel gleich einen deutlich erkennbaren braunen Fleck. Aber ich habe diesen gleich weggewischt und nochmal neu probiert. Mit einem guten Abstand von über 30 cm war es jedoch schön gleichmäßig. Ich habe es nun einmal die Woche genommen und die Bräune war schön natürlich und gleichmäßig.

Ich hatte auch Angst, dass mein Fußboden nun auch Flecken bekommt und das ist leider der kleine Nachteil. Man muss eben im Anschluss den Boden ordentlich wischen oder ein großes Handtuch drunter legen.



Der Duft ist sehr angenehm frisch und verleiht sogar ein wenig Sommerfeeling.


FAZIT:

Die Produkte von SunSpa duften alle unglaublich toll nach Sommer. Die Bräune auf der Haut wirkt nicht zu unnatürlich ist eher dezent. Bei regelmäßiger Anwendung erhält man einen schönen Teint. Es könnten auf der Flasche jeweils noch eindeutigere Anwendungshinweise drauf stehen, sodass mann nicht noch extra im Internet recherchieren muss und gleich mit der Anwendung starten kann.
Preis-Leistung ist völlig in Ordnung und wir sind nun für den kalten Winter gewappnet und haben trotzdem schöne braune Beine.


Mit sonnigen Grüßen
Doreen


 *(Werbung) Dieser Beitrag enthält Werbung. Dieses Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Dies beeinflusst meine Meinung zu dem Produkt in keinsterweise.

Keine Kommentare:

Kommentar posten