Dienstag, 6. August 2019

Italienische Küche mit Oro di parma von brandsyoulove



Werbung

Ciao Bella. Habe ich schon mal erwähnt, dass ich die italienische Küche liebe? Ich liebe das Land, die Kultur und vor allem das Essen. Ich könnte jeden Tag Pizza oder Pasta in allen möglichen Variationen essen. Leider ist die italienische Küche aber auch sehr gehaltvoll und kohlenhydratreich. Das spiegelt sich irgendwann auf der Waage wieder. Aber schmecken tut es trotzdem und ich esse trotzdem jede Woche Nudeln. Dank





Bin ich eine von 500 Testerinnen, die das tolle italienische Set von Oro di parma testen darf. Das Unternehmen gibt es seit 1976. Oro di parma hat im selben Jahr das erste italienische Tomatenmark auf den deutschen Markt gebracht. Die Produkte werden aus sonnengereiften Tomaten aus der Region Parma hergestellt, deshalb auch der Name Oro di parma. Hinzu kommen würzige Kräuter und ausgewählte Gemüsesorten. Die Tomaten werden alle als Freilandtomaten geerntet. Mittlerweile ist die Firma gewachsen und neben den klassischen Tomatenprodukten werden auch italienische Produkte wie Pesti oder Essige vertrieben.

Meine Testprodukte:

1. Tomatenmark mit Würzgemüse

Aus dem Tomatenmark mit Würzgemüse haben wir eine Art Bolognesesoße mit Gnoccis gezaubert. Dazu haben wir das Hackfleisch angebraten, das Tomatenmark dazugegeben und das Ganze mit Wasser verdünnt und gewürzt. Das Tomatenmark kannte ich vorher noch nicht und ich finde es hat schon eine angenehme Eigenwürze durch das Würzgemüse, sodass man nicht viel nachwürzen muss. Durch das Gemüse bekommt es auch eine fruchtige Note und ich war von der Bolognesesoße sehr begeistert. Auch in Kombination mit Gnoccis hat es uns sehr lecker geschmeckt.

2. Pesto rosso


Normalerweise essen wir eher immer grünes Pesto mit Basilikum. Umso gespannter war ich auf dieses Pesto rosso von Oro di parma. Wie der Name schon sagt wird es aus Parmesan und Pinienkerne hergestellt. Wir lieben Pinienkerne und waren sehr begeistert vom Pesto. Es ist sehr würzig und nussig und hat einen tollen Geschmack. Mit frischen Tomaten und Mozarella serviert ist es ein tolles Gericht für den Sommer. Wir werden nun öfter zu Pesto rosso greifen und sind überzeugt.

3. Pesto verde

4. Tomatensauce Kräuter


Anna findet:
Zum schnellen Mittagessen gab es heute die Kräutersauce von Oro D'Italia. Fix Nudeln gekocht und die Tomatensauce warm gemacht, schmeckte uns das Mittag richtig gut. Die Tomatensauce war nicht künstlich, vollmundig und schmeckte nach frischen Tomaten. Allerdings hielt der Knoblauchgeschmack Vorrang, was wir nicht schlimm finden und sehr mögen. Allerdings wäre es gut, dies würde auf dem Glas stehen. Von Knoblauch jedoch keine Spur.
Ich werde die Tomatensauce von Oro D'Italia auf jeden Fall nachkaufen.

5. Tomaten passiert



Doreen findet:
Wie immer muss es ja mit Kindern mit dem Essen gern mal schnell gehen. Das Lieblingsessen meiner Tochter ist natürlich Nudeln mit Tomatensauce. Ich habe die passierten Tomaten noch mit ein paar frischen Tomaten und Zwiebeln verkocht und in ein paar Minuten war unser lecker Mittagessen fertig. Viel nachwürzen musste ich gar nicht mehr und der intensive Tomatengeschmack war echt köstlich. Die passierten Tomaten von Oro di Parma geben ein kleines Stück Italien auf den Teller und kann ich nur weiterempfehlen.

6. Tomaten stückig mit Basilikum

7. Tomatenmark 2-fach


Aus dem Tomatenmark 2-fach und den stückigen Tomaten mit Basilikum habe ich eine leckere Tomatensuppe gezaubert. Ehrlicherweise kochen wir viel zu selten eine Tomatensuppe, obwohl es eigentlich sehr einfach ist. Ich habe Knoblauch angebraten, weil wir keine Zwiebeln mehr hatten, dann die Tomaten hinzugeben, das Ganze mit den Produkten von Oro die Parma ablöschen und anschließend noch Gemüsebrühe hinzugeben. Und schon ist man fertig. Die Tomatensuppe war sehr cremig und würzig und hat uns gemundet. Man musste sie kaum noch nachwürzen. Ich bin wirklich begeistert und werde in Zukunft öfter mal Tomatensuppe kochen.



Fazit:
Wir sind allesamt begeistert von den Produkten von Oro di parma. Es gibt sie in fast jedem Supermarkt und für jeden ist etwas dabei. Wie ihr gesehen habt, kann man daraus die unterschiedlichsten Sachen zaubern und kann immer ein kleines Stück Italien zu sich nach Hause holen. Preis Leistungsverhältnis stimmt auch.


Liebt ihr die italienische Küche genauso wie ich?


Tomatige Grüße eure Lisa

Die Produkte wurden uns kosten-, und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

Keine Kommentare:

Kommentar posten