Dienstag, 5. Mai 2020

Die Grillsaison ist eröffnet mit dem Bio Ketchup von Curtice Brothers

Werbung

Nach einer langen Winterpause freue ich mich jedes Jahr aufs Neue, wenn wir das erste Mal grillen. Ich bin zwar nicht so der Fleischfreund, aber mit Hähnchenfleisch, Berner Würstchen oder Grillkäse und Ketchup kann man mich schon zufrieden stellen. Wir sind gerade dabei ein Haus zu bauen und da wird auf der Baustelle schon das ein oder andere Mal gegrillt. Doch dieses Mal gab es nicht den klassischen Ketchup aus dem Supermarkt, sondern 2 tolle Sorten von

 








1868 wurde ein Lebensmittelgeschäft von Edgar und Simeon Curtice eröffnet. Sie teilten beide die große Leidenschaft für Essen. Im Geschäft gab es frisches Obst und Gemüse. Bald folgten Saucen und Gewürze, die sie aus den frischen Produkten zubereiteten. Bekannt waren sie schon damals für ihren Tomatenketchup. Die Nachfolger von Edgar und Simeon Curtice haben den Laden mit der gleichen Leidenschaft übernommen und den berühmten Ketchup neu kreiert. Nach vielen Experimenten, tanzenden Firmengründern und zu viel Wein entstand aus mehr als 15 Tomaten eine leckere Flasche Ketchup.

Die Zutaten für die leckeren Saucen stammen ausschließlich vom Bio-Bauern. Gerade in der heutigen Zeit sollte man die kleinen lokalen Läden, Bauern aus der Region und Landwirte unterstützen und nicht den Billigketchup aus dem Supermarkt kaufen. Bei Curtice Brothers gibt es z.B. Pasta Saucen 4,5l für 22,90€, den Bio Tomaten Ketchup 6x 270ml für 29,40€ oder das Probierpaket mit Ketchup, Mayonnaise und Senf 6x 65ml für 7,49€.

Unser Testpaket:
1. Bio Tomaten Ketchup

Der Bio Ketchup besteht nur aus frischen Tomaten, Äpfeln, Zwiebeln, Gewürzen und Essig. Es wird kein Konzentrat benutzt und der Ketchup ist bio, vegan und ohne Gluten. Er wurde mit dem Great Taste Award 2018 und 2019 ausgezeichnet.

Werfen wir mal einen Blick auf die Nährwerttabelle:

Nährwerte je 100ml
Brennwert 288 kJ/68 kcal
Fett 0.4 g
davon gesättigte Fettsäuren 0.1 g
Kohlenhydrate 12 g
davon Zucker 11 g
Eiweiß 2.4 g
Salz 0.65 g

 



In dem Bio Ketchup steckt nicht nur viel drin, sondern er schmeckt auch danach. Er schmeckt für mich ganz anders als herkömmlicher Ketchup. Er ist etwas dickflüssiger, was ich allerdings nicht schlimm finde und er schmeckt viel fruchtiger und intensiv nach Tomate. Mein Freund Benni ist absoluter Ketchupfan und macht an jedes Gericht Ketchup. Manchmal kann ich das überhaupt nicht verstehen, aber jeder wie er mag. Er ist ebenfalls begeistert und würde sogar auf diesen Ketchup umsteigen.

2. Bio Tomaten Ketchup Chilli


Eine Woche später haben wir schon wieder gegrillt. Dieses Mal gab es auch den Chili Ketchup von Curtice Brothers. Ich war sehr gespannt, da ich es zwar scharf mag, aber nicht zu scharf. Der Ketchup ist etwas flüssiger als der Tomatenketchup und zerläuft richtig auf dem Teller. Ich finde ihn überhaupt nicht scharf und mein Freund Benni auch nicht. Für uns könnte er ruhig ein bisschen würziger sein. Ansonsten schmeckt er auch nicht ganz so tomatig wie der andere Ketchup.



Fazit:
Der Tomaten Ketchup ist einer der besten Ketchups die ich je gegessen habe. Ich finde ihn richtig richtig lecker und werde mir wohl öfter ein Sechserpack bestellen. Der Chili Ketchup schmeckt auch ganz gut, aber nicht so toll wie der normale Ketchup. Ich habe die leere Ketchupflasche anschließend als Blumenvase umfunktioniert und finde das kann sich sehen lassen. Der Blick auf die Nährwerttabelle verrät außerdem dass nicht so viel Zucker wie in herkömmlichen Ketchups enthalten ist.


Welche Sauce esst ihr am liebsten beim Grillen?

Liebe Grüße vom Grill eure Lisa

Die Produkte wurden uns kosten-, und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

1 Kommentar:

  1. Der Ketchup klingt sehr verlockend. Ich finde super, dass er neben der Bio-Qualität auch noch einen vergleichsweise geringen Zucker-Gehalt hat. Ich muss den unbedingt mal testen. Leider ist mein Kleiner gerade in der Phase wo er - warum auch immer - sehr oft Nudeln mit Ketchup isst. oO
    Mische ihm oft auch noch das Rote Beete Pulver von Vitaminexpress.org/RoteBeetePulver unter, damit er wenigstens etwas Vitamine bekommt. Und in der "Soße" fällt das nicht auf. ;) Wenn ihm der Bio-KEtchup schmeckt wär das ja schon mal ein Schritt in die richtige Richtung. ;)

    LG
    Corinna

    AntwortenLöschen