Mittwoch, 24. April 2019

Gutfried Geflügel Fleischwurst von brandsyoulove

Werbung

Na was gibt es bei euch immer schönes zu Essen an den Osterfeiertagen? Ganz typisch ist ja der Osterbrunch, an dem es auch mal das ein oder andere Osterlamm gibt. In unserer Familie ist es Tradition, dass sich alle am Ostersonntag zum Sektfrühstück bei meiner Tante treffen. Dort gibt es dann vor allem Sekt und kleine Häppchen. Dazu habe ich als eine von 500 Testerinnen das passende Paket von





In Zusammenarbeit mit Gutfried erhalten. Von Gutfried gibt es die neue Geflügel Fleischwurst jetzt auch in praktischen Scheiben und nicht nur am Stück. Gutfried ist Deutschlands Geflügelmarke Nummer 1 und unter den Wurstkennern sehr beliebt. Mit Fleischwurst kann man viele verschiedene Sachen kreieren. Egal ob klassisch auf dem Brot, fein gehackt im Salat oder in der Pasta, Gutfrieds Fleischwurst ist vielseitig einsetzbar.


Die Firma Gutfried ist eine sehr moderne Marke, die zeitgemäß ist und viel Wert auf bewusste Ernährung in ausgezeichneter Qualität legt. Das Besondere an der Wurst ist, dass sie vor allem durch Geschmack überzeugt und weniger Fett enthalten ist. Sie ist ab sofort im Handel erhältlich und kostet 0,99€ pro Packung. Während bei den Sorten „Die Grobe“ und „Hähnchenfilet“ 80g pro Packung enthalten ist, ist in der Packung „Die Feine“ 100g enthalten.



Im Testpaket waren jeweils 2 Packungen pro Sorte, das Anschreiben und eine Zeitschrift „Meine Familie & Ich“. In der Zeitschrift sind viele tolle Rezepte zum Nachkochen enthalten. Ich habe jeweils 1 Packung pro Sorte selbst ausprobiert und die anderen 3 Packungen an meine Blogmädels verteilt.


1 „Die Grobe“


Mit der Wurst von Gutfried haben wir als erstes unser bekanntes Wraprezept gemacht. Dazu einfach die Wraps mit Frischkäse bestreichen, danach kommt etwas Sambal Oelek drauf und die Geflügelwurst. Und zum Abschluss kann man das Ganze mit Salat, Gurken und Tomaten belegen. Die Wurst "Die Grobe" eignet sich super für Wraps. Sie haben die optimale Größe und passen gut auf die Wraps. Geschmacklich haben sie uns auch überzeugt und schmecken lecker nach Geflügel.



Anna findet:

Die Geflügel-Fleischwurst von Gutfried habe ich einfach pur als kleinen Snack für zwischendurch gegessen. Manchmal schaut man hungrig in den Kühlschrank und dann futtere ich gern mal ein paar Scheiben Wurst oder Käse. Supergern esse ich statt Schweinefleisch die Geflügel-Alternative und ich muss sagen, mir gefällt sie richtig gut! Normalerweise mag ich die "Grobe" nicht so gern, die Geflügel-Fleischwurst ist aber dennoch zart und gleichzeitig herzhaft. Werde ich also definitiv nachkaufen.

 

2 „Die Feine“



Doreen testete mit ihrer Tochter Tessa:
Meine Tochter Tessa isst an sich sehr gut, aber sie gehört zu den wählerischen Essern. Aufs Brot darf nur ausgewählte Wurst oder mal ein Aufstrich. Sie nennt es sogar gern Tessawurst. Als ich ihr die Geflügelwurst von Gutfried gezeigt habe und gefragt habe ob sie diese auch einmal probieren möchte, war sie gern ein Tester für diese Wurst. Produkttester sein macht sogar riesen Spaß. Mit 70 % Fleischanteil zählt diese Wurst noch nicht ganz zu meinen Favoriten, aber mir gefällt, dass diese Wurst ohne Geschmacksverstärker auskommt. Tessa hat sich auf ihre Schnitte nach dem erstem Probieren gleich 5 Scheiben drauf gelegt und ihr schmeckte es scheinbar köstlich. Die kleinen Scheiben sind handlich und sehr geeignet für Kinderhände. Ich kaufe diese Sorte gerne nach jetzt wo ich weiß, dass meine Tochter Tessa diese Sorte gerne isst.


3 „Hähnchenfilet



Die Sorte Hähnchenfilet gab es ganz klassisch auf dem Brötchen mit einem Blatt Salat. Ich esse auf Arbeit zum Mittagessen meist ein Brötchen oder Brot. Dafür eignet sich die Gutfriedwurst besonders gut. Auf mein Brötchen passen genau 3 kleine Scheiben. Ich finde es ist nicht zu viel Wurst und auch nicht zu wenig. Ich mag es nicht wenn die Scheiben so riesig sind und übers Brötchen hinausragen. Besonders gut gefällt mir, dass bei der Wurst weniger Fett enthalten ist, so kann man sie ohne schlechtes Gewissen essen.

Fazit:
Wir sind von den 3 Sorten von Gutfried mehr als begeistert. Die Packungsgröße ist optimal, auch für kleine Kinder. Wir haben die Sorten in unterschiedlichen Gerichten getestet und sie ist vielfältig einsetzbar. Geschmacklich hat mir persönlich die Sorte "Die Grobe" am besten geschmeckt, aber das ist Geschmackssache. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist super und wir werden die Wurst auf jeden Fall nachkaufen.


Habt ihr die 3 Sorten schon im Kühlregal entdeckt?

Fleischige Grüße eure Lisa

Die Produkte wurden uns kosten-, und bedingungslos zugeschickt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen