Donnerstag, 7. März 2019

Ätherische Öle Set von Forck


Werbung
Na ward ihr dieses Jahr auch schon krank oder seid ihr noch verschont geblieben? Jetzt ist wieder Erkältungszeit und gefühlt jeder zweite bei mir auf Arbeit ist krank. Kein Wunder bei den kalten Temperaturen. Es gibt ja so einige Hausmittel von Oma, die bei einer Erkältung helfen sollen. Dazu gehört auch ordentlich zu inhalieren. Mit den ätherischen Ölen von





Kann man die Erkältung nicht nur bekämpfen, sondern auch vorbeugen. Bereits im Juli letzten Jahres haben wir das Set mit Lavendel, Thymian, Eukalyptus, Zitronengras, Rosmarin und Bergamotte getestet und waren begeistert. Mit den Ölen kann man nicht nur eine Erkältung bekämpfen, sondern auch mal zur Ruhe kommen und sich entspannen. Sie haben eine wohltuende und anregende Wirkung auf Menschen und lindern eine Vielzahl von Beschwerden. Neuste Studien beweisen, dass die ätherischen Öle eine positive Auswirkung auf Körper und Geist haben. 


Das Wellness Geschenke Set beinhaltet 6 naturreine Sorten: Zitrone, Teebaum, Pfefferminze, Kiefernnadel, Weihrauch und Ylang-Ylang zu je 10 ml. Das Set ist bei Amazon für 21,95 € zu erhalten. 


Man kann die Öle in einer Duftlampe oder einem Diffuser verwenden. Je nach Geschmack kann man nur 1-2 Tropfen verwenden und mit Wasser verdünnen oder wer es etwas intensiver mag, verwendet mehr Öl. Das Besondere an den ätherischen Ölen von Forck ist, dass sie 100% naturrein und sortenrein sind. Es wird vollkommen auf synthetische oder naturidentische Zusatzstoffe verzichtet. Bei der Produktion werden nur unbelastete Pflanzen verwendet und durch Wasserdampfdestillation und Kaltpressung schonend verarbeitet. Man legt besonders viel Wert auf die Qualität der Produkte und ist stets bemüht seine Kunden zufrieden zu stellen.



Unsere Freundin Stephanie hat getestet: 
Ich hatte nun einige Wochen Zeit um diese Öl alle mal auf unterschiedliche Weise zu testen. Ob zum inhalieren oder zur Massage oder doch in einem angenehmen Bad. Das Set kommt in einer tollen schwarzen Box, wo jedes Öl mit einer Beschreibung drin ist.

Sie riechen alle sehr intensiv und halten ihren Duft. Zum inhalieren macht sich das Kräuter-  sowie Teebaumöl sehr gut. Sie sind nicht aggressiv, sondern sehr wohltuend und helfen schnell wieder gut durchzuatmen. Das Zitronenöl hat schon beim Öffnen einen unglaublich anziehenden Duft. In Verbindung mit einem schönen Ölbad verbleibt das Öl und sein Duft noch eine ganze Weile auf der Haut und verleiht dieser ein tolles Frischegefühl.
Beim Massieren sollten die Öle aber mit Körperöl oder Creme vermischt werden, da sie allein sehr schnell in die Haut ziehen und nicht viel Zeit für eine ausgiebige Massage geben.


Fazit:
Natürlich sind auch einige Düfte intensiv und nicht ganz mein Geschmack vom Geruch. Aber
an sich würde ich die Öle immer wieder nehmen und kann sie echt nur empfehlen. 

Benutzt ihr Zuhause auch ätherische Öle zur Entspannung?
Beruhende Grüße eure Lisa mit Unterstützung von Stephanie
Die Produkte wurden uns kosten-, und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

Keine Kommentare:

Kommentar posten