Dienstag, 5. März 2019

Skin Detox Linie von Neutrogena



Wie kann ich meine Haut vor schlechten Umwelteinflüssen und Schadstoffen am besten schützen? Wer sich wie wir diese Fragen stellt, sollte unseren heutigen Post unbedingt lesen!


Werbung

Cremes, Flaschen, Tuben, für reine Haut, mit Feuchtigkeit, gegen Feuchtigkeit, mit und ohne Duft....wir haben sie doch alle. Sind wir mal ehrlich, unser Badschrank ist gut gefüllt mit allerlei Produkten für gepflegte Haut und Gesicht. Aber warum bleiben nicht mal bei einer Serie?

Die neue Skin Detox Pflegeserie von Neutrogena haben wir für euch getest.


Skin Detox Linie von Neutrogena


Die Pflegeserie verspricht die Haut tiefenwirksam zu reinigen und zu regenerien.

Dabei soll die Haut vor schädlichen Umwelteinflüssen geschützt werden und sie kann wieder aufatmen. Die Serie umfasst folgende Produkte:

Neutrogena begeistert mich schon seit Jahren und ich war sehr gespannt auf die Pflegeserie. Äußerlich gefällt mir das Design wirklich top. Das frische grün und die handlichen Produkte überzeugen mich schon einmal sehr.


Zuerst habe ich die Hydrogel Maske getestet. Die Verpackung enthält bereits die fertige Maske, daher muss man beim Öffnen sehr darauf achten, dass es nicht verflutscht. Die 2-teilige Maske muss nur noch auf das Gesicht gelegt werden. Die Gelmaske hat eine sehr gute Passform. Augen, Mund und Nase sind freigehalten.



Sie besteht aus 100 % Hydrogel und erfrischt ab der 1. Sekunde auf der Haut. Die Maske kann nun 30 Minuten einwirken und ich mich entspannen. Auch für sensible Haut verspricht sie eine gute Verträglichkeit. Das Ergebnis nach der Ruhephase: Eine erfrischte, entspannte und samtweiche Haut. Die Maske hat mir wirklich sehr gut gefallen. Einfach abnehmen und fertig.

Weiter im Test habe ich das Skin Detox 3-in-1 Mizellenwasser zum Abschminken verwendet. Darauf habe ich mich besonders gefreut, da es auch Wasserfestes Make-Up entfernen soll. Der Duft enttäuschte mich leider etwas, er riecht zwar frisch aber doch etwas chemisch und leider nicht sehr angenehm. Die Dosierung fällt sehr einfach und präzise. Die Reinigung hat mich dann aber doch enttäuscht.



Das Wasser reinigt zwar sanft die Haut aber wasserfeste Mascara bleibt weiterhin auf meinen Augen. Als ich dann mehr Wasser verwendet hat, hat es mir im Auge gebrannt, obwohl es ja keinen Alkohol enthält.
Meine Haut sich anschließend leider auch trocken und stumpf angefühlt. Ich bin etwas enttäuscht, da ich gerade in Produkte von Neutrogena mehr Erwartungen gesetzt habe.



Die Skin Detox 2-in-1 Feuchtigkeitscreme enttäuschte mich bereits vor der Anwendung, da die Verpackung einen deutlich größeren Inhalt verspricht als es dann wirklich ist. Die Creme ist relativ klein gegenüber der Verpackung. Wie bereits die anderen Produkte dieser Pflegeserie riecht die Creme sehr erfrischend und sanft. Die cremige Geltextur schmiegt sich gut auf die Haut und erfrischt diese sogleich.



Die Feuchtigkeitscreme hinterlässt auf der Haut keinen klebrigen Film und zieht sehr schnell ein. Für den Moment erfrischt und kühlt sie sehr schön. Für eine Feuchtigkeitscreme verfliegt dieser Effekt aber viel zu schnell. Nach kurzer Zeit fühlt sich meine Haut wieder trocken und stumpf an. Leider nicht zu empfehlen.

Die Skin Detox 2-in-1 Reinigung & Maske kann sowohl zur täglichen Reinigung und als Detox Maske verwendet werden.




Anna hat diese mal unter die Lupe genommen:


Die neue 2in1 Gesichtspflege hat mich rein optisch sehr angesprochen. Die Farbe ist hübsch und man liest direkt, für was es vorgesehen ist.

Nun habe ich es sowohl als Reinigung als auch als Maske verwendet. Die tägliche Reinigung unter der Dusche gefällt mir sehr. Es entfernt Make Up richtig gut und brennt auch nicht auf der Haut. Nach dem Abspülen hat man ein frisches Gefühl auf der Haut. 

Die Konsistenz ist weich und lässt sich gut verteilen. Auch als Maske ist die Anwendung super und meine Haut strahlt danach superfrisch. Ich hätte mir noch gewünscht, das es auch fürs Augen-Makeup geeignet ist. Ansonsten werde ich Skin Detox von Neutrogena gern weiterbenutzen.


Mein Fazit

Neutrogena steht für mich als qualitativ hochwertige Marke mit einer langen Tradition. Bereits seit vielen Jahren verwende ich klassische Neutrogena Produkte, da sie eine gute Hautverträglichkeit versprechen und immer viel Feuchtigkeit gespendet haben.

Die Pflegeserie Skin Detox enttäuscht mich daher auf der ganzen Linie. Weder mit dem Duft noch mit der versprochenen Pflegeleistung konnten die Produkte überzeugen. 

Einzig die Hydrogelmaske empfand ich als sehr wirksam und angenehm auf der Haut. Nun klar, nicht jede Pfleglinie passt zu jedem Hauttyp. Für meine Ansprüche ist sie leider durchgefallen.

Widerrum war Anna von der Reinigungsmaske sehr überzeugt und empfand diese als sehr wirksam.

Was sind eure Erfahrungen mit Neutrogena?

Liebe Grüße Carolin

Keine Kommentare:

Kommentar posten