Dienstag, 15. Mai 2018

Saltletts LaugenCracker


Lust auf eine kleine Revolution?


-Werbung-

Knabberspaß mit doppeltem Snack-Vergnügen? Wie soll das denn funktionieren?
Gut, man mag es mir vielleicht nicht glauben, aber ich bin kein Freund von Chips und anderen Knabbereien. Zu Anlässen in geselliger Runde knabbere ich zwar auch gern mit aber ich kann auch gern drauf verzichten. Salziges Gebäck wie Salzstangen snacke ich dann aber doch sehr gern, deshalb habe ich mich sehr über den Produkttest von Saltletts Laugen Cracker gefreut.

Die Marke Lorenz ist mir bereits bekannt und ich schätze das gute Preis-Leistungsverhältnis sehr. Laugen Cracker sind mir dagegen gänzlich neu.

Das Besondere an dieser Leckerei, es ist knusprig-salzig aber dennoch mild wie ein Cracker. Also quasi eine weichgematschte Salzstange in lecker. Na wenn das nicht mal was anderes ist.



Die Laugencracker erhält man im 150 g Standbodenbeutel (das ist besonders praktisch und sogar wiederverschließbar (!!) ) bereits für 1,69 €.
Genauso wie die anderen Produkte von Lorenz wurden auch die Laugen Cracker mit hochwertigem Meersalz verfeinert!

Auf der Homepage von Lorenz erhält man viele Rezepte und Ideen zur Verwendung der Cracker - wenn man sie nicht einfach schon pur aufgefuttert hat. Hier: Inspiration

Ein Rezept habe ich aufgegriffen und zum Geburtstag gereicht.



Dazu streicht man einfach Frischkäse auf einem Laugencracker, legt Serrano Schinken und Rucola obendrauf und fertig ist ein wirklich schnell hergestelltes Fingerfood.



Es kleckert nicht und ist mit einem Happen im Mund verschwunden. Ruck Zuck war das Tablett und es bestätigte sich das angekündigte Versprechen salzig-knuspriges Gebäck aber weich wie ein Cracker. Eine wirkliche Revolution.

Meine Mittester und ich sind wirklich überzeugt von den kleinen handlichen Crackern. Auch pur schmecken sie super lecker. Die Vielseitigkeit bietet einen zusätzlichen Mehrwert.



Unser Fazit

Wer auf der Suche nach einer leckeren Knabberei ist, die zwar dezent aber dennoch kräftig im Geschmack ist, wird hier fündig. Besonders cool finde ich eben, dass es nicht so stark krümelt und nicht so crunchy ist aber dennoch etwas knusprig und weich.

Ganz schwer zu beschreiben, deshalb vereinfacht gesagt: Plattgedrückte weiche Salzstange - aber super lecker und für den Sommer ein absoluter Geheimtipp.

Liebe Grüße Carolin


1 Kommentar:

  1. Das sieht sehr lecker aus mit den kleinen Apetithäppchen! Liebe Grüße

    AntwortenLöschen