Dienstag, 29. Mai 2018

Ibons Ingwerbonbons sind gut für die Gesundheit

Ich war letztens beim Kochkurs im Nudelcenter in Riesa und da haben wir viel mit Knoblauch gekocht. Ich esse Knoblauch zwar gerne, jedoch ist der Mundgeruch danach immer etwas störend, gerade wenn man am nächsten Tag arbeiten muss. Beim Kurs habe ich gelernt, dass roher Ingwer gut gegen Knoblauchgeruch ist. Ich wusste zwar das Ingwer sehr gesund ist und bei vielen Krankheiten helfen soll, aber als Mittel gegen Knoblauch kannte ich es noch nicht.

 

-WERBUNG-

ist eine Marke, die sich auf Ingwerbonbons spezialisiert hat. Die Bonbons werden mit frischem Ingwer und ohne Zucker hergestellt. Das Besondere an der Herstellung ist die Verarbeitung von frisch geernteten Ingwerknollen direkt vor Ort. Die Bonbons sind glutenfrei, zuckerfrei, laktosefrei, ohne Konservierungsstoffe, ohne Geschmacksverstärker und vegan. Als Süßungsmittel wird Matitsirup verwendet, was eine einzigartige Kombination aus Schärfe und Süße zusammen mit dem Ingwer ergibt. Doch es gibt nicht nur Lutschbonbons, sondern auch Kaubonbons, Drinks und Tropfen. Somit ist für jede Situation etwas dabei und man kann sich auch im Alltag gesund und fit halten und zwischendurch im Büro oder in der Straßenbahn mal ein Bonbon lutschen. 

 

Die Ingwerprodukte gibt es in 8 verschiedenen Sorten, sodass auch für jeden etwas dabei ist: Classic, Kokosnuss, Waldfrucht, Zitrone, Orange, Pfefferminze, Karamell-Erdnuss und Mango. Die Produkte werden alle nach einem traditionellen Rezept hergestellt und es werden ausschließlich erlesene Zutaten aus der Natur verwendet.


Aber warum ist Ingwer nun so gesund?

Aufgrund seiner Inhaltsstoffe hilft Ingwer bei vielen Beschwerden. Es kann z.B. eine Erkältung lindern, hilft aber auch bei Reiseübelkeit und unangenehmen Schmerzen. Die Scharfmacher im Ingwer haben dabei eine schmerzlindernde Wirkung und aktivieren die im Körper vorhandenen Wärmerezeptoren. Der Ingwer hat somit eine ähnliche Wirkung wie Acetylsalicylsäure und hilft gegen viele Beschwerden. 

 

Auf der Internetseite von ibons gibt es eine Suchfunktion, in der man nach Drogerien und Apotheken in der Nähe suchen kann, wo die Produkte von ibons erhältlich sind. Außerdem kann man die Bonbons auch bei Amazon online bestellen. Die Preise schwanken jedoch, sodass ich euch leider keine konkreten Aussagen dazu machen kann.
Wir haben ein buntgemixtes Paket von ibons erhalten mit allen Sorten und waren fleißig am Testen:


1. Ingwer Classic Bonbons




Anna's Freund Marcus sagt:
Marcus liebt Ingwer. Am liebsten frisch am Morgen in seinem Tee ist Ingwer bereits fester Bestandteil in seinem Alltag geworden. Ingwer darf bei uns also nie aus gehen.

Die Ingwer-Classic Bonbons von Ibons kamen genau richtig für ihn. Da er beruflich viel im Auto unterwegs ist, hat er hier gern ein paar Bonbons gelagert. Wir probierten die Bonbons gemeinsam und ihm schmecken sie richtig gut. Ganz klassisch schmecken die Ingwer-Bonbons nach purem Ingwer. Marcus gefällt's! Mir sind sie jedoch viel zu scharf.



2. Ingwer Drink


Marcus denkt:
Der Ingwer Drink von Ibons fand seinen Abnehmer in Marcus, der nach dem Joggen eine ordentliche Portion Energie und Flüssigkeit braucht.

Gekühlt hat er ihn probiert und war zunächst etwas enttäuscht. Der Ingwer Drink schmeckte vorrangig nach Zitronenlimo. Den Ingwer konnte Marcus fast nicht herausschmecken. Getrunken hat er ihn dennoch und fand ihn auch lecker, nur für ihn könnte es eben noch ingwerlastiger sein.



3. Ingwer Zitrone Bonbons


Doreen findet:

Die Grippwelle ist nun endlich vorbei und auch an mir ist sie leider nicht spurlos vorbei gegangen. Meine Halsschmerzen blieben leider doch sehr lange und der olle Husten hat mich einfach nur genervt. Da ich im Büro nicht alleine bin, kann so eine hustende Kollegin schon nervig sein. Keine Sorge - ich war erst wieder arbeiten als es mir schon deutlich besser ging.
Nun ja, die Ingwer-Zitrone-Bonbons kamen mir daher sehr gelegen und sie bewirkten wahre Wunder. Sie schmecken mir echt lecker und sind schön scharf. Der Hustenreiz blieb aus und ich konnte in Ruhe meiner Arbeit nachgehen. Lediglich die Aufschrift "Ohne Zucker" ist überflüssig, da in den Zutaten andere Süßungsmittel enthalten sind und somit der Konsument ein klein wenig irregeführt wird. Nichtsdestotrotz ist es ein klasse Produkt und ich habe leider meine Packung schon alle.




Meine Mama Simone und ich testeten die Bonbons:

Wir haben die Original IBONS Bonbons mit Zitrone ausprobiert. Beim Auspacken hatten wir leichte Schwierigkeiten. An dem perforierten Pfeil ließ sich die Verpackung nicht so leicht aufreißen. Mit etwas Kraft und gegenseitige Hilfe ging es dann doch. 

Geschmacklich fanden wir das Bonbon sehr gut. Es war eine gelungene Kombination aus Zitronengeschmack mit frischem Ingwer. Beim Lutschen gab das Bonbon seinen Geschmack von Anfang bis zum Schluss ab. Ich nehme jetzt ibons in meiner Handtasche für unterwegs mit, da es eine praktische kleine Packung ist, wo jedes Bonbon einzeln verpackt ist.



4. Ingwer Waldfrucht Bonbons

Carolin findet:

Gerade im Büro lutschen meine Kolleginnen und ich gern mal ein Bonbon. Deshalb habe ich diese zur Frühstücksrunde mitgebracht. Das Interesse war sehr groß da die Mischung Waldbeere und Ingwer doch eher ungewöhnlich ist. Das Design der Verpackung ist äußerst hübsch, allerdings finde ich die Verpackungsgröße für einen Verbraucher eher als Täuschung, da Sie nur zur Hälfte gefüllt ist.
Aber gut, das findet man bei Bonbons leider häufig.

Die nochmal einzeln abgepackten Ingwerbonbons fanden viele Abnehmer. Die ersten scheiterten aber schon daran, Sie aus der Verpackung zu bekommen. Die recht weichen Bonbons lassen sich schwer öffnen und kleben etwas an.


Geschmacklick dominiert am Anfang ganz klar der fruchtige Waldbeeregeschmack, wird dann aber schnell vom scharfen Ingwer verdrängt. Wer ein klassisches Bonbon erwartet hat, wird eines Besseren belehrt. Das Bonbon ist weich und etwas klebrig aber sehr intensiv und abwechslungsreich im Geschmack.
Um es mit den Worten meiner Kollegen zu sagen: Scharf, aber gut!



Fazit:

Bonbons mit Ingwergeschmack sind auf jeden Fall etwas Neues und Außergewöhnliches. Wir scheiterten fast alle an der Verpackung, da diese schlecht zu öffnen ist und die Bonbons an der Verpackung kleben. Das ist sehr ärgerlich und mindert den Vorgeschmack auf das Bonbon. Geschmacklich haben uns die Bonbons dann aber doch positiv überrascht. Es ist eine gute Mischung aus frisch-fruchtig und scharf.


Habt ihr positive Erfahrungen mit Ingwer gemacht?

Scharfe Grüße eure Lisa

Keine Kommentare:

Kommentar posten