Donnerstag, 10. Mai 2018

Schönen Männertag mit der Feinkost von Henosa


Wir alle lieben gutes Essen und lassen uns gern verwöhnen, jedoch haben Lebensmittel nicht immer die gleiche Qualität. Es gibt Gerichte, die habe ich z.B. noch nie selber zu Hause gekocht. Diese bestelle ich mir dann immer nur in einem Restaurant. Ein Gericht davon ist Rumpsteak. Mir war bisher das hochwertige Fleisch immer zu schade und ich hatte immer Angst es falsch zu machen. Schade um das Geld und dass das Tier sterben musste, wenn ich es versaue. Doch nun habe ich mich endlich getraut und es ist wirklich lecker geworden. Mit welchem Gewürz ich es verfeinert habe, lest ihr im folgenden Bericht. Getestet habe ich einen Tee und ein Steakgewürz von





Die Firma Henosa gibt es bereits seit 1964. Sie wurde von Oskar Hans Boeck gegründet, welcher aus einer Händlerfamilie stammte. In den siebziger Jahren gab es noch keinen Markt für Tee und genau das wollte er ändern und eröffnete einen Tee-Großhandel. Als Markenzeichen der Firma gilt bis heute der Schmetterling, der sich immer wieder auf Logos oder Produktverpackungen wiederfindet. Das hat natürlich einen Grund. Bei einem Besuch auf einer Teeplantage in Indien hat ein Admirals Schmetterling Herrn Boeck das Leben gerettet, als ihn eine giftige Schlange angreifen wollte. 
 

Die Firma wuchs immer weiter und war eine der Ersten, die den Früchtetee durch Zufall entwickelten. Auf den vielen Reisen in ferne Länder entdeckte er Gewürze und Kräuter, die er in seinem Tee kombinierte. 2001 kam der Sohn Henry Boeck mit Abschluss seines Betriebswirtschaftsstudiums in das Unternehmen. 

 

Im Onlineshop kann man zwischen folgenden Kategorien wählen: Tee& Zubehör, Matcha, Gewürze& Kräuter, Süßes& Knabbereien, Feinkost, Geschenke, Neuheiten, Kosmetik und X-Mas. Bezahlen kann man mit PayPal, Rechnung und Vorkasse. 

 

Henosa setzt auf hochwertige Qualität und ist stets bemüht sich weiter zu entwickeln. Die Mitarbeiter werden stets geschult und gehen mit den neusten Trends. Sie geben ihr Versprechen: „Bei Henosa bekommen Sie immer nur das Beste“. Feinkost soll kein Luxus für Reiche sein, sondern für jeden erschwinglich sein und somit bietet das Unternehmen hochwertige Feinkost für kleines Geld an. 


Unsere Testprodukte:
1. Früchtetee Orange/Vanille 100g 1,98 €

 
- Zutaten: Orangenstückchen, Apfelstückchen, Vanillestückchen, Sonnenblumenblüten, Ringelblumenblüten und natürliches Aroma
- säurearm
- goldener Früchtetee
- 10 Minuten mit kochendem Wasser ziehen lassen

Auch wenn die Temperaturen gerade in die Höhe steigen und es sich eher nach Sommer anfühlt, trinken mein Freund Benni und ich abends gerne Tee. Dieses Mal gab es den Orangen-Vanille Früchtetee von Henosa. Leider lässt sich die Verpackung schlecht öffnen und nach dem Öffnen kann man die Tüte leider auch nicht wieder verschließen. Leider der erste große Minuspunkt für mich, da so das Aroma vom Tee verloren geht. Der Inhalt des Tees gefällt mir allerdings sehr gut. Es sind viele große Fruchtstücke drin und die Qualität ist wirklich super.

Geschmacklich hat uns der Tee leider nicht so überzeugt. Der Tee ist nicht wirklich süß, aber auch nicht sauer. Ich kann den Geschmack gar nicht richtig beschreiben. Mein Freund Benni hat gesagt, es schmeckt eher nach einem Kräutertee.


2. Steakgewürz

 

Die Zubereitung des Steaks war ganz einfach. Man muss es einfach nur mit dem Gewürz bestreuen und es einmasieren. Wenn man das Gewürz etwas festdückt, hält es automatisch am Steak. Anschließend muss man das Steak jeweils 1 Minute bei voller Hitze von jeder Seite anbraten und danach jeweils 4 Minuten von jeder Seite bei schwacher Hitze. Ich hatte wirklich Angst, dass ich das Fleisch versaue, aber es hat alles super funktioniert. Das Fleisch war schön zart und rosa von innen.

Geschmacklich hat es auch unseren Geschmack getroffen. Durch das Gewürz war es etwas scharf, aber der Steakgeschmack kam trotzdem noch zur Geltung und wurde nicht vom Gewürz übertönt. Ich bin echt begeistert und trau mich nun öfter daran, Steak zu braten und hochwertiges Fleisch zu braten.



Fazit:
Die Qualität von Henosa ist wirklich gut. Sie bieten ein breitgefächertes Angebot an Feinkost für kleines Geld an. Während das Steakgewürz uns vollkommen überzeugt hat, hat uns der Tee geschmacklich leider nicht so geschmeckt. Preis Leistungsverhältnis ist wirklich gut.


Keine Kommentare:

Kommentar posten