Dienstag, 23. Dezember 2014

Big Bang Empire - das wilde Onlinespiel

Heute zeigen wir euch mal einen etwas anderen Zeitvertreib. Es geht um ein erotisches Onlinespiel.
 Schluss mit der grauen Maus und rein in ein spannendes Leben voller Glitzer, Glamour und Erotik.
Wir durften für euch das Onlinespiel Big Bang Empire auf Herz und Nieren testen. Ziel ist es vom Porno-Amateur zum angesehenen Profi zu werden. Das Spiel ist ab 16 Jahren freigegeben, was ich absolut gerechtfertigt finde. Jedoch erfolgt keine Altersabfrage. Man kann sich einfach mit Namen und E-Mail Adresse anmelden. Großer Minuspunkt, da so Minderjährige einfach spielen können. 



Als erstes gestaltest du deine Spielfigur. Man kann zwischen Mann und Frau wählen und anschließend noch Haarfarbe, Augen, Nase, Mund usw gestalten.


Anschließend kommst du in den Ort Tellville, wo dir alles weitere erklärt wird. Du musst verschiedene Missionen erfüllen, für die du dann Geld bekommst um dich weiter zu entwickeln.


Blöd finde ich, dass man da nur einige Zeit warten muss und nichts aktiv macht. 

Desweiteren kannst du in sogenannten Duellen deine Gegner bzw. Konkurrenz herausfordern.


Es gibt ein Shop indem du verschiedene Sachen wie Hose, Shirt und Schuhe kaufen kannst, damit du nicht ewig nackt auf der Straße rumläufst. 
Um im Spiel weiter zu kommen, benötigst du Kraft, Ausdauer, Raffinesse und Charisma. Je mehr Geld, Diamanten und Fähigkeitspunkte du sammelst, desto besser wirst du und erreichst das nächste Level.


Wenn man genug Geld und Diamaten hat kann man sich ein eigenes Studio kaufen und somit zum Pornostar werden. Vorher kann man allerdings auch die Studios der anderen besuchen.



Nach einiger Zeit hat man dann nicht mehr dreckige und abgenutzte Sachen, sondern schicke und sexy Klamotten, womit man besser bei den Männern ankommt.


Meine Meinung: 
Also für mich ist es leider kein Spiel. Man muss es wirklich mögen. Was mich am meisten stört ist die lange Wartezeit bei Missionen und Duellen und das man da nichts selber machen muss. Etwas mit Geschicklichkeit oder so wäre da eher mein Ding.

Auch Anna hat das Spiel getestet:
Ich habe mich auch am Spiel probiert. Ich bin eher kein Computer-Spieler aber habe mich mal überraschen lassen. Ich finde gut, das man so schnell klar kommt. Fix hat man seine Spielfigur angelegt und erledigt die ersten Missionen. Ich finde aber auch, das die Jobs zu lange dauern. Die Jobs dauern z.b. 1 Stunde und in dieser Zeit kann man keine Missionen erledigen. Ansonsten kann man aber Aufgaben und Duelle starten. Es gibt immer viel zu entdecken.
Aber auch für mich ist das Spiel nichts auf Dauer.


Spielt ihr Online-Spiele?


Es grüßen Anna und Lisa
 

Keine Kommentare:

Kommentar posten