Freitag, 9. Juni 2017

Feinkost Dittmann - it´s Spargel Time




Es ist Spargelzeit!!
Und was gehört dazu? Eine richtig gute Sauce Hollandaise!
Und die, haben wir getestet!




Richtig guten Spargel gibt es bei uns in allen Varianten ob grün oder weiß! Das gesunde Gemüse landet oft auf unserem Tisch.
Trotz vieler Zubereitungsmöglichkeiten ist weißer Spargel klassisch mit Sauce Hollandaise die beliebteste Variante.

Doch die Zubereitung dieser Sauce mag nicht jedem gelingen auch muss es manchmal schnell gehen. Die Sauce Hollandaise von der Firma Feinkost Dittmann diente uns als Unterstützung.

Im Onlineshop erhält man die praktische Squeezflasche für 1,99 € - hier.

Die Besonderheit an der 210 ml großen Flasche - man packt sie entweder ins Wasserbad oder in die Mikrowelle. Die genaue Anleitung erfährt man auf der Rückseite der Flasche. So erhält man schnell und einfach eine köstliche und warme Sauce Hollandaise.

Diese ist außerdem frei von Farb- und Konservierungsstoffen und verzichtet auf Geschmacksverstärker.



Wir haben diesen kleinen Allrounder der sich nicht nur prima zu Spargel sondern auch zu Kartoffelgerichten eignet ausprobiert:


Lisa findet:




Ich habe mich besonders drüber gefreut, dass es mal wieder etwas Neues von Feinkost Dittmann gibt. Wir haben schon viel davon getestet und waren bisher immer sehr begeistert.

Passend zur Spargelzeit gibt es eine Sauce Hollandaise. Als ich die Zubereitung gelesen habe, war ich erst etwas skeptisch. Man soll den Deckel abnehmen, die Folie abziehen und die Sauce in der Mikrowelle erwärmen. Man kennt ja den Spruch, dass Plastik in der Mikrowelle schmilzt, deshalb hatte ich etwas Angst. Aber es ist alles gut gegangen und nach kürzester Zeit war die Sauce fertig und heiß.

Zusammen mit den Schinken-Spargel Röllchen habe ich sie mir schmecken lassen. Durch die Flasche kann man die Sauce gut dosieren und es sieht sehr appetitlich aus. Die Sauce ist schön cremig und schmeckt nicht zu sehr nach Butter und liegt nicht so schwer im Magen.

Eine echte Neuheit und ich werde jetzt wohl öfter dazu greifen.




Anna:

Bisher haben wir Spargel ohne Sauce Hollandaise gegessen, da ich sie eher schwer fand. Nur mit Butter und Semmelbrösel fanden wir ihn am leckersten.
Durch die einfache Zubereitung bin ich aber neugierig geworden und habe es probiert. Die Anwendung ist auch sehr einfach, sieht allerdings nicht so hübsch aus, wenn man Gäste hat. Für uns 2 war die Sauce Hollandaise zu viel, weshalb viel übrig geblieben ist.
Der Geschmack war aber richtig lecker, ganz leicht und zart. Nun werde ich Sauce Hollandaise wohl öfters zum Spargel genießen.





Caro:

Meine Familie teilte zum Glück meine Spargelliebe und alle freuen sich wenn es mal wieder Spargel gibt. Dabei reicht uns klassisch auch mal zum Abend Spargel mit Sauce Hollandaise. Der Zeit wegen greifen wir hin und wieder auch zu fertiger Sauce. Die hat aber meist den Nachteil das sie in der Konsistenz recht fest ist und in einem extra Behälter erwärmt werden muss.

Die Sauce von Feinkost Dittmann umgeht diese Nachteile. Direkt aus der Flasche kann die Sauce erwärmt und serviert werden. Dabei kann es noch hübsch angerichtet werden.

Die kritischen Tester wurden geschmacklich nicht enttäuscht. Die Sauce schmeckt herrlich cremig und eben so wie Sauce Hollandaise schmecken muss. Aber meine Männer bevorzugen doch eher selbst hergestellte da sie etwas industriell schmeckt. Als schnelle Alternative aber durchaus empfehlenswert.


Unser Fazit

Die Sauce Hollandaise ist durch die praktische kleine Flasche schnell in der Zubereitung und eignet sich hervorragend zu Spargel. Sie kommt geschmacklich zwar nicht an Omas Hausgemachte Sauce Hollandaise heran, schmeckt aber dennoch angenehm aromatisch lecker und ist nicht zu fettig.

Die Konsistenz ist cremig aber nicht zu flüssig und für diesen Preis können wir es gern weiter empfehlen!

Welches Spargelgericht kommt bei euch auf den Tisch?

Liebe Grüße Caro

Keine Kommentare:

Kommentar posten