Freitag, 19. Mai 2017

Im Test mit Bärbel Drexel - vegane Gesichtsreinigung


Natürlich Natur - oder: wie Gesichtspflege begeistern kann!

Wer auf ein reines Hautbild setzt, sollte die Gesichtsreinigung nicht vernachlässigen. Was nützt ein tolles Make-Up wenn man als Basis unreine Haut hat. Um die Poren reinzuhalten, haben wir die vegane Gesichtsreinigung von Bärbel Drexel getestet. 
Bärbel Drexel ist nicht mehr wegzudenken, wir durften schon mehrere Male die vielfältigen Produkte testen und uns überzeugen.




Den heutigen Produkttest hat unsere gemeinsame Tanzfreundin Juli übernommen und somit folgen nun ihre Erfahrungen:



Reinigungsmilch

100ml, 14,90 €


Schon beim ersten Öffnen der sanften Reinigungsmilch von Bärbel Drexel war ich begeistert: ein herrlich frischer Duft kam mir durch die praktische „Klick-Öffnung“ entgegen. Ein angenehmer Hauch von Lavendel, der eine sowohl beruhigende als auch anregende Wirkung zeigte, verbreitete sich von meiner Handfläche aus, denn, obwohl das Paket am Nachmittag ankam, musste ich das gleich mal probieren! Von der weichen, leicht gelblichen Creme genügte bereits eine kleine Menge und schon konnte ich es in meinem mit Wasser befeuchteten Gesicht verteilen und genießen. Ohne zu schäumen säubert die Reinigungsmilch gleichmäßig das gesamte Gesicht samt Dekolleté und hinterlässt nach dem Abspülen ein weiches und zartes Hautgefühl. Ich fühlte mich sofort frisch, jedoch beschlichen mich im selben Moment Bedenken, dass es für den allabendlichen Waschgang vielleicht etwas „zu frisch“, also zu anregend sein könnte. 



Gesichtswasser

100ml, 14,90 €

Nichts desto trotz wurde, wie in der Anwendung empfohlen, gleich das Gesichtswasser probiert. Die Flasche im gleichen Design hat ebenfalls diesen optimalen Verschluss, aus dem nach dem Öffnen recht flott das klare Gesichtswasser herausplätschert. Es riecht auch so herrlich dezent nach Lavendel und anderen, für mich undefinierbaren Zutaten. Ein neugieriger Blick auf die Liste der Inhaltsstoffe verrät mir leider nur einen Haufen englischer Fachbegriffe, von denen ich nur einige zu entschlüsseln vermag bzw. wohl eher denke, sie grob zuordnen zu können. Aber egal – ab mit dem sanften Gesichtswasser ins Gesicht! Dieses Produkt lässt sich ebenso gut verteilen und reicht abermals für Gesicht und Dekolleté. Meine Begeisterung und Zufriedenheit bleibt bestehen und ich beschließe, es am Abend gleich wieder zu verwenden und beide Produkte auch mit in den Kurzurlaub zu nehmen.
Meine zwischenzeitlichen Zweifel über eine eventuell zu aktivierende Wirkung am Abend konnte ich getrost bei Seite schieben, denn auch nach der abendlichen Pflege machte sich ein wohliges und angenehmes Gefühl in Gesicht und Dekolleté breit, jedoch ohne unangenehm anzuregen – ich konnte beruhigt schlafen.

Während meines Wochenendausflugs konnten beide Produkte nicht nur durch ihre Transporteignung glänzen, sondern auch meine Mutti überzeugen, die sehr empfindliche Haut hat und schnell zu rötlichen Reaktionen neigt.


Juli's Fazit:

Ich darf diese beiden Produkte bereits seit vier Wochen testen, verwende sie täglich morgens wie abends und die Flaschen sind noch nicht einmal halb leer! Sie sind sehr ergiebig, äußerst hautschmeichelnd sowie pflegend, duften sehr angenehm dezent und spenden viel Feuchtigkeit. Seitdem ich sowohl diese Reinigungsmilch als auch das Gesichtswasser benutze, benötige ich kaum noch meine Cremes. Jedoch verlängert sich mein Waschritual, da man die Reinigungsmilch leider nicht in der Augenpartie verwenden soll. Deshalb ist ein vorheriges Abschminken mit anderen Produkten notwendig, was ich mir mit meiner anderen Gesichtspflege sonst gespart hatte. Dieses Manko ist aber so klein, dass man es fast übersehen kann.

Ich würde mir lediglich verbessernd wünschen, dass die Inhaltsstoffe in deutscher Sprache auf den Flaschen erscheinen, so dass sie für „jederfrau“ verständlich sind und man von der Natürlichkeit auch hier überzeugt wird.

Für alle in der Gesichtspflege noch unentschlossenen Damen, aber auch für alle, die denken, schon DAS Produkt gefunden zu haben, ist dieses Reinigungspärchen mehr als einen Test wert! Ich werde es mir auf jeden Fall wieder bestellen und mich an meiner sanften, gesunden und natürlich gepflegten Haut erfreuen – und ihr vielleicht auch?!


Es grüßt unsere Testerin Juli 

Keine Kommentare:

Kommentar posten