Freitag, 26. Oktober 2018

Klarstein DryFy 20 Luftentfeuchter



Wenn man ihn hat, will man ihn nicht mehr missen. Die Rede ist vom Luftentfeuchter. Ein Modell, welches wir getestet haben, stellen wir heute vor.
Werbung

Um in geschlossenen Räumen die ideale Luftfeuchtigkeit zu erreichen, kann ein Luftentfeuchter wahre Dienste leisten. Im Fokus bei uns steht der

Klarstein DryFy 20 Luftentfeuchter

Preis Klarstein: 147,99 €




Der Luftentfeuchter DryFy 20 von Klarstein, auch Dehumidifier genannt, schafft mit seinen 420W und einer Luftumwälzung von 230 m³ pro Stunde 20 Liter am Tag. Somit geeignet für Räume von 40-50 m².

Weil er einen integrierten Nylon- und Aktivkohlefilter besitzt, kann er das Klima auch verbessern, indem er Staub und Gerüche beseitigt.




Das Display auf der Oberseite ist klar gegliedert und hier kann man die Zielluftfeuchtigkeit genau einstellen. Weiterhin kann über einen Timer die Zeit eingestellt werden und den Wechsel zwischen Power und Silent-Modus wählen.

Der Timer funktioniert so: man kann im Standby-Modus die Einschaltzeit eingeben (bis 24h) und den Abschalttimer während des Betriebs betätigen.

Praktisch: Der DryFy 20 Luftentfeuchter beginnt, wenn die Luftfeuchtigkeit 5% über den eingestellten Wert ist.




Die Zuleitung beträgt 1,7m und ein integrierter Auffangbehälter fasst 10 Liter. Auch ein Ablaufschlauch ist dabei. Um das Gerät schnell zu verstellen, hat er einen Haltegriff und Transportrollen.


Unser Fazit:

Der Luftentfeuchter DryFy 20 von Klarstein ist für uns vielseitig einsetzbar. Nach Renovierungen kann er Räume entfeuchten und auch gerade alte Gemäuer sind voller Feuchtigkeit. Wir haben den Luftentfeuchter nun mehrfach im Einsatz und ich muss sagen, er ist superpraktisch. Das Design ist stilvoll und schlicht, das Display sehr einfach zu bedienen und der Transport trotz 14,2 kg dank Griff und Rollen auch für Frauen machbar.

Schnell ist der Luftentfeuchter eingestellt und beginnt sofort seine Arbeit. Wählbar zwischen Power oder Silent kann der Entfeuchter seine Arbeit verrichten. Sofort beim Anschalten wird die aktuelle Luftfeuchtigkeit angezeigt und man kann quasi zusehen, wie die Luftfeuchtigkeit verringert wird. Die aktuelle Prozentzahl wird kontinuierlich auf dem Display angezeigt. Es geht für kleinere Räume von ca. 15 m² recht schnell, die Luftfeuchtigkeit wurde innerhalb von einer Stunde um 10% verringert.

Einzig der Wassertank ist etwas unhandlich und lässt sich zunächst nur mit Mühe ausbauen.

Ich hätte mir noch gewünscht, das die Abschaltautomatik das ganze Gerät betrifft, es wird aber lediglich der Lüfter ausgeschaltet.

Wir möchten unseren Luftentfeuchter nicht mehr missen und werden ihn sowohl in Küche, Bad, Keller und auch als Bautrockner und beim Renovieren nutzen.


Habt ihr eine hohe Luftfeuchtigkeit Zuhause?


Es grüßt euch Anna

Keine Kommentare:

Kommentar posten