Mittwoch, 10. Oktober 2018

Stets organisiert mit den Produkten vom Häfft Verlag

Werbung

Eine gute Organisation ist Alles. Ich bin ein Mensch, der viele Termine im Alltag unter einen Hut bekommen muss. Ich gehe zwar in Normalschicht arbeiten, muss aber auch ab und zu mal in Schichten einspringen. Hinzu kommt, dass wir sehr viele Termine wie Training, Auftritte und Versammlungen durch den Tanzclub haben. Und dann gibt es ja noch Arzttermine und manchmal möchte man sich auch mal mit Freunden treffen. Ich bin jemand, der wirklich alles noch altmodisch im Planer hat und seine Termine nicht über das Handy organisiert. Ich habe auch für alles eine Liste und bin sehr froh darüber nicht so chaotisch in den Alltag zu gehen. Der







ist mir noch aus meiner Schulzeit bekannt. Und vor knapp 2 Jahren bin ich schon mal in den Genuss gekommen einen Chäff Planer zu testen. Zu meinem damaligen Bericht gelangt ihr HIER.
Alles begann mit einem Schulprojekt bei der Schülerzeitung auf einem Gymnasium und heute ist der Häfft Verlag Marktführer in Deutschland. Die Gründer Andy Reiter und Stefan Klingberg kamen in einer Mathestunde 1990 auf die Idee die langweiligen Hausaufgabenhefte mit lustigen Sprüchen, Zeichnungen und Infos zu versehen. Man wollte in die langweiligen Aufgabenhefte etwas Farbe und Bilder bringen, sodass die Aufgaben viel mehr Spaß machen.

3 Jahre später erschien „Das Schüler Hausaufgabenheft“ erstmals in München und es war ein voller Erfolg. 1996 stößt der Zeichner Werner Härtl zum Team, der später Namensgeber von Häfft wurde. 2001 kam dann der Schülerkalender hinzu. Seit 2006 gibt es Sprachlernhilfen und Musikhefte für jüngere Schüler, aber auch der Chäff Timer wurde 2006 für Studenten und junge Arbeiter entwickelt. Dabei wird in allen Heften die Funktionalität mit Unterhaltung verbunden.

Auf der Internetseite kann man wählen zwischen der Chäff Reihe (Kalender, Business-Timer, Premium Planer, Notizbücher), Lernfreunde (Hausaufgaben-, Vokabel-, und Oktavhefte, Freundebücher), Häfft (Hausaufgabenheft, Häfft Deluxe, Häfft Planer, Häfft Timer), Vokabel-Häfft und Sonst-Häfft. Außerdem gibt es eine Häfft App, in der man seinen Schülerkalender immer mobil dabei hat.

Wir durften dieses Mal folgende Produkte testen:

1. Chäff Timer Classic A5, Juli 2018 – Dezember 2019, Variante Traumstrand 9,99 €










Ich habe den Timer für 2018/2019 mit insgesamt 18 Monaten Taschenkalender getestet. Wie schon erwähnt ist mein Kalender Alles für mich und ich trage ihn stets bei mir, um alle Termine zu koordinieren. Ich finde etwas Geschriebenes immernoch besser, als die Terminplanung auf dem Handy. Wenn man da mal etwas ausversehen löscht, ist es auch weg. Im Kalender kann ich immernoch mal nachschauen und nichts so einfach löschen. 

Der Kalender ist von der Aufteilung her für mich perfekt. Eine Doppelseite enthält eine ganze Woche. Somit habe ich immer gleich im Überblick, was die Woche so ansteht und wo ich vielleicht mal einen freien Tag für den Haushalt habe. Außerdem kann man sich Ziele setzen und die Aufgaben, die ich in der Woche so erledigen will aufschreiben und abhaken. Besonders witzig finde ich die Idee, dass auf der rechten unteren Seite immer eine kleine Geschichte oder Fakten stehen. Somit hat man jede Woche etwas zu lesen und bildet sich weiter. 

Das Besondere an dem Chäff Kalender vom Häfft Verlag ist allerdings die vielen Seiten vor und hinter dem richtigen Planer. Es sind noch einige Listen und andere wichtige Fakten enthalten, die das Leben einfacher machen: wie z.B. Ziele/Projekte, Geschenkideenliste, Verleihliste, Ferien & Feiertage, Urlaubstage. Desweiteren gibt es noch eine Weltkarte, viele geografische Fakten, Straßenbahnpläne von großen Städten, Reiseinfos, Waschsymbole usw. 
Der Kalender ist wirklich vollgepackt mit wichtigen Listen und man hat immer alles zusammen in einem praktischen Buch in A5 Format. 
Ich habe mir die Variante Traumstrand ausgesucht. Ich finde der Stand macht gleich Lust auf mehr und die Farben sind schön in Pastel gehalten und nicht zu auffällig. 



 
2. Familien Planer Wandkalender, 18 Monate 8,99 €


 


Caro denkt:
Termine in der Familie zu koordinieren ist nicht immer einfach. Seit Jahren greife ich deshalb auf Familienplaner zurück. Hier gab es leider immer störende Punkte, mal konnte man nicht alle Familienmitglieder eintragen oder die Zeile war zu klein. Ganz anders der Häfft Familienplaner, welcher von vorn bis hinten durch dacht ist. Ganze 18 Monate lassen sich hier eintragen,so kann ich bereits für 2019 eintragen. Das ist klasse. Die 5 einzelnen Spalten ermöglichen eine genaue Zuteilung der betreffenden Person oder wie bei uns auch für zb. Geburtstage oder Müll. Besonders praktisch dabei auch die doppelte Zeile,die wirklich genug Platz für Informationen lässt. Man kann super mit Kuli eintragen ohne das etwas verwischt. Das Design des Kalenders von Häfft ist sehr freundlich,hell und ansprechend gestaltet. Samstag, Sonntag sowie die Feiertage sind farblich hinterlegt. Weitere nützliche Informationen findet man in der Fußzeile sowie auf den Rückseiten der Kalenderblätter. Hier gibt es Tipps zum Pollenflug, Ferientermine sowie bereits eine Übersicht für 2020. Selbst an monatliche Tipps wie zb im Februar an Valentinstag denken, wurde gedacht. Ich bin ganz entzückt und rundum begeistert vom praktischen Familienplaner.


3. Notizbuch Journal A5 kariert 7,99 €

 

Doreen findet:

Klein, fein und stilvoll sieht mein kleines Notizheft aus. In unserem Tanzverein gibt es viel zu tun. Ab sofort kann ich nun nichts mehr vergessen, was ich alles zu tun habe. Ich trage mir alle Aufgaben und To-Do-Punkte ein und kann sie nach und nach abarbeiten. Die Qualität des Heftes selbst ist mir sehr positiv aufgefallen. Es ist sehr stabil und auch der Knick in der Mitte ist nicht zu stark, sodass er beim Schreiben nicht stört. Dank des Gummibandes kann ich das Heft gut verschließen und in der Tasche geht nichts verloren, insofern ich noch etwas in das Heft legen möchte. Mein Notizbuch von Häfft ist nun mein ständiger Begleiter im Verein und hilft mir als kleine Gedankenstütze.


Fazit:
Wir sind von den Produkten vom Häfft Verlag mal wieder total überzeugt. Der Häfft Verlag entwickelt sich ständig weiter und geht auf Kundenwünsche ein. Es gibt nicht nur tolle Produkte für die  Schulzeit, sondern auch für das Berufs-, und Studentenleben. Wir sind von der Kombination zwischen Funktionalität und Kreativität sehr begeistert und können die Produkte nur weiterempfehlen.

Plant ihr eure Termine noch im Kalender oder über das Handy?


Organisierte Grüße eure Lisa

Die Produkte wurden uns kosten-, und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

Keine Kommentare:

Kommentar posten