Samstag, 18. November 2017

essArt - und wie isst Du so?


Jeder ernährt sich nach seinen eigenen Bedürfnissen und Geschmack. Der eine mag es low carb, der ander ernährt sich glutenfrei und doch wollen wir alle dasselbe: eine ausgewogene, gesunde und genussvolle Ernährung! Der Geschmack steht natürlich im Vordergrund und auch die Zutaten müssen bei uns frei von Zusatzstoffen und Geschmacksverstärkern sein. Wie wir nun gemeinsam hochwertig essen und genießen, lest ihr hier:





Wer steckt hinter dem Konzept?


Katrin Pöhlmann ist die Gründerin von "Meine essArt". Sie bietet Lebensmittel, Kochrezepte und auch Kochutensilien an, die einem die Möglichkeit geben, sich trotz Alltagsstreß gut zu ernähren. Für Katrin Pöhlmann bedeutet Essen nicht nur satt werden. Unsere Ernährung soll unser Lebensgefühl verbessern. Wir sollen lachen, leben, kochen, genießen und uns wohl fühlen. Sie bietet mit essArt all das, was man benötigt, um gemeinsam zu kochen und/oder sich genussvoll zu ernähren. Das Sortiment umfasst hochwertige Lebensmittel wie Nudeln, Linsen, Bohnen, glutenfreie Mehle, Kokosprodukte, Chiaprodukte, Hanfprodukte, gesunden Zuckerersatz, Brotaufstriche, Dipsoßen, Gewürze und fertig zusammengestellte Zutaten für ausgewählte Rezepte.


Unser gemeinsamer Kochabend:


Wir haben von essArt alles zur Verfügung gestellt, was man für die Zubereitung einer pikanten Süßkartoffel-Cashewsuppe benötigt. Zusätzlich gab es noch einen Kräuterdip (6,95 €) und ein Butterbrotgewürz (8,95 €).




Und wir freuten uns riesig. Endlich haben wir uns wieder mal zu einem Kochabend treffen können und hatten einen riesen Spaß. Die Aufgaben waren schnell verteilt und die Suppe, der Dipp und auch das Brot waren schnell zubereitet und wir saßen alle gemeinsam am Tisch und probierten.


Lisa sagt zu unserem Abend:

Ich liebe ja gemeinsame Kochabende mit unseren Mädels. Da kommt man immer zusammen und kann schön gemeinsam kochen und nebenbei schnattern. So hat nicht einer allein die ganze Arbeit und gemeinsam kochen macht doch gleich viel mehr Spaß.




Bei uns gab es eine Süßkartoffelsuppe und Brot mit Dip. Ich war sehr gespannt auf die Suppe, da ich eigentlich gar kein Fan von Süßkartoffeln bin. Ich finde sie immer zu mehlig, aber in einer Suppe habe ich sie zuvor noch nicht gegessen. Alle Zutaten waren in einer Box und wir konnten direkt loslegen. Die Lebensmittel sahen alle sehr frisch und lecker aus. Ich las die Zubereitungsanleitung vor und kümmerte mich um die Suppe. Die Zubereitung ging schnell und einfach und in nicht mal einer halben Stunde war die Suppe auch schon fertig. Wir haben uns natürlich etwas mehr Zeit genommen, da wir zwischendurch erzählt haben.




Den Dip haben wir mit Schmand angerührt. Da muss man ganz schön viel Dip verwenden, damit er überhaupt ein bisschen Geschmack bekommt. Für mich ist er etwas zu lasch und könnte würziger sein.

Mein Highlight des Abends war der Brotdip. Wir haben einfach auf eine Scheibe Brot ein bisschen Butter geschmiert und dann den Brotdip darauf verteilt. Ich liebe diesen Dip. Er ist schön würzig und total lecker. Ich habe ein bisschen Dip mit nach Hause genommen und mein Freund war auch total begeistert. Den werden wir uns auf jeden Fall nachbestellen.




Die Suppe hat mich letztendlich auch überzeugt. Sie war zwar ganz schön würzig, aber für mich nicht zu scharf. Wer es gern schärfer mag, kann ja noch mit Chili nachwürzen. Der Ingwergeschmack überwiegt allerdings. Alles in allem war es ein gelungenes Abendbrot, was ich gern mal wieder nachkochen werde. Die Produkte von meine essArt waren alle total lecker und frisch.


Bei Caro haben wir gekocht und sie findet:

Gemeinsame Kochabende sind einfach etwas wunderbares. Wir treffen uns, keiner muss großartig etwas vorbereiten und wir können gemeinsam vorbereiten, schnippeln, kochen und anschließend natürlich genießen. Das hat immer etwas unglaublich schönes und entspannendes. Wenn es sich dabei noch - wie bei essArt - um hochwertige Nahrung mit natürlichen und nährstoffreichen Zutaten handelt, umso besser.



Süßkartoffeln stehen bei mir schon länger auf der Speisekarte. Allerdings noch nie als Suppe. Die Zubereitung erfolgte dank mitgeliefertem Rezept einwandfrei und in Gruppenarbeit. Sie hat mir super lecker - wenn auch recht scharf - geschmeckt. Allerdings esse ich persönlich selten scharf.




Der Dip musste nur angerührt werden und ergänzend dazu erhielten wir noch den Brotdip. So war unser Menü abgerundet und vielfältig.




Die Produkte waren alle frisch und ohne Mängel, der Umfang war für 4 Personen absolut ausreichend. Mir hat die Verwendung sehr viel Freude bereitet, da es abwechslungsreich und lecker war. Besonders positiv empfand ich den freundlichen Kontakt der eine persönliche Lieferung ermöglichte und keine Fragen offen lässt. Das vermisst man viel bei Lieferanten großer Kochboxen.



Anna´s Geschmacksnerven sagen:

Wie sehr ich unsere gemeinsamen Abende genieße. Zunächst haben wir zwar den Part des Zubereitens, der jedoch schnell geschafft ist, da wir mittlerweile ein eingespieltes Team sind und jeder die Küche des anderen kennt! Einer koordiniert, einer schnippelt, der andere kocht und Caro unterhält uns auf Social Media! ;-)




essArt bietet hier neben den Rezepten, Zutaten und Anreizen vorallem gemeinsame Zeit. Durch die Box kamen wir gemeinsam zusammen und hatten einen wundervollen Abend.

Da die Produkte bei mir ankamen, muss ich hier auch ein großes Lob aussprechen. Alle Zutaten war super verpackt, nicht gequetscht und auch sinnvoll verpackt ohne viel Plastik!




Der Kontakt zu Katrin war spitze, per Email haben wir mehrmals kommuniziert und ich habe auf meine (teils doofen Fragen) immer schnell und kompetente Antworten erhalten. Hier steht für mich vorallem Herz hinter dem Namen essArt!

Auch mir schmeckte das Butterbrotgewürz am besten. Einfach auf die Butter gestreut, hat man ein perfektes Brot!

Der Kräuterdip war lecker, jedoch nichts außergewöhnliches. Mir gefällt das Layout aber sehr gut. Auch die Zubereitung ist auf dem Etikett gedruckt.




Die Süßkartoffelsuppe war qualitativ sehr hochwertig, mir persönlich im Geschmack jedoch zu scharf. Ich mag es absolut nicht scharf. Dafür habe ich aber viel Brot naschen können!



Meine Kocherlebnisse:

Unser letzter Mädelsabend lag schon eine Weile zurück und umso mehr freute ich mich, dass wir Mädels wieder einmal zusammen gekommen sind. Dazu noch ein leckeres Essen und ein Gläschen Sekt - und wir alle waren wunschlos glücklich. Wir hatten viel Spaß zusammen und haben viel gelacht.




Lisa hat die Anleitung übernommen und angewiesen, was zu tun ist. Das Rezept war leicht verständlich und ruckzuck landeten alle Zutaten in den Topf. Der Geruch war schon sehr vielversprechend. Die Gewürzmischungen waren genau für das Rezept portioniert und wir mussten gar nicht lange abwiegen und abmessen. Das gefiel mir besonders gut.




Die Qualität der Produkte war außerordentlich spitze. Man sah deutlich, dass essArt sehr viel Wert auf die einzelnen Produkte legt. Es sind eben keine Produkte aus irgendeiner Massenproduktion sondern regionale, frische Produkte aus kleinen Manufakturen.
Geschmacklich war die Suppe köstlich. Sie war scharf, aber dank der Datteln und der Kokoschips war es wieder recht süßlich und es ergab eine tolle Geschmacksexplosion im Mund. Das Rezept war wirklich originell und ich werde es sicher irgendwann noch einmal ausprobieren.




Ebenso wie allen anderen schmeckte mir das Brotgewürz wirklich sehr gut. Ich konnte gar nicht genug davon bekommen und leider ist mein Anteil des Gewürzes mittlerweile auch schon alle.
Den Kräuterdipp verwende ich nicht nur als Dipp, so wie wir ihn an diesem Abend gegessen haben. Ich nehme es auch zum Verfeinern anderer Gerichte.

EssArt ist ein Shop, der super Qualität liefert und tolle Vielfalt an interessanten Rezepten. Alles, was man zum Kochen benötigt, ist hier erhältlich.


FAZIT:

Wir empfehlen euch wirklich, öfters solche Kochabende zu gestalten. Es macht wirklich einen riesen Spaß und es schmeckt einfach noch besser in Gemeinschaft. Meine essArt bietet für solche Gelegenheit alles, was man benötigt. Die Qualität der Produkte ist klasse und auch die Rezepte sind vielseitig, einfach und trotzdem geschmacklich sehr besonders.




Habt ihr besondere Essvorlieben?



Liebe Grüße
Anna, Caro, Lisa und Doreen

* Die Produkte wurden uns freiwillig und kostenfrei zur Verfügung gestellt. Unsere Bewertungen sind ehrlich nach ausführlichem Test verfasst worden. *

Keine Kommentare:

Kommentar posten